Menu

«WIR ist eine Chance für alle KMU, gegen Grosskonzerne zu bestehen»

< 1 min.
jonas-kiefer-foto.1024x1024

von Jonas Kiefer

22 Beiträge

Wie können KMU trotz des stetig wachsenden Druck durch Grosskonzerne auch zukünftig noch bestehen? «Dank einem Netzwerk, das sich selbst stärkt», ist Ernst Deiss überzeugt. Der Inhaber der Entsorgung Eiken AG und Buchautor ist fest davon überzeugt, dass KMU nur überleben können, wenn sie Kooperationen und nicht Konfrontationen suchen.

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Ihr Kommentar

Abbrechen Neuen Kommentar erfassen
Kein Kommentar

Nächster Artikel

KMU

Mehr aus der KategorieKMU

Business team connect pieces of gears. Teamwork, partnership and integration concept
KMU

Gesucht – gefunden

Die Bank WIR vernetzt mit dem «WIRmatching» KMU-Betriebe und unterstützt so beim Ausgeben von WIR. Enrico Leo, Leiter Outbound des Beratungszentrums, erläutert die einfache Funktionsweise.

Mehr

Rechnung_scannen
KMU

QR-Rechnung: Was Sie wissen müssen

Ab 1. Oktober 2022 ist nur noch die QR-Rechnung im Schweizer Zahlungsverkehr zugelassen. Alle Finanzinstitute – dazu gehört natürlich auch die Bank WIR – verarbeiten keine orangen und roten Einzahlungsscheine mehr.

Mehr

Portrait Beni Schwarzenbach 3
KMU

Webinar zur QR-Rechnung mit Beni Schwarzenbach

Beni Schwarzenbach, CEO von QR Modul, erklärt in einem Webinar wie Sie für Ihre Firma oder Ihren Verein mit QR Modul den QR-Zahlteil erstellen und QR-Rechnungen einzeln oder in Serie erstellen.

Mehr

cargo_sous_terrain_cityhub_lift
KMU

«Cargo sous terrain ist eine Revolution»

Am 1. August 2022 tritt das «Bundesgesetz über den unterirdischen Gütertransport» in Kraft. In dieser trockenen Info steckt das definitiv grüne Licht für Cargo sous terrain. Der «O-Ton-Podcast» mit Kommunikationschef Patrik Aellig gewährt spannende Einblicke ins gigantische Schweizer Milliardenprojekt.

Mehr

Mehr aus der Kategorie

KMU