Menu

SwissCaution: Mietkaution ohne Bankkonto

4 min.
Flury

von Daniel Flury

18 Beiträge

Die Mietkaution von SwissCaution ist eine Alternative für das Mietzinskonto von Banken. Vorteil für den Mieter: Es braucht keine Kaution – in der Regel im Umfang von drei Monatsmieten – einbezahlt zu werden.

Die Mietkaution ohne Bankdepot ist eine Versicherungslösung, die dem Mieter (Private und Firmen) das Einzahlen der Mietkaution bei einer Bank erspart. Der Betrag – in der Regel in der Höhe von drei Monatsmieten – bleibt so nicht während der Dauer des Mietsverhältnisses blockiert und kann vom Mieter nach eigenem Gutdünken verwendet bzw. angelegt werden.

Die WIR Bank Genossenschaft arbeitet neu mit SwissCaution zusammen, der mit bald 30-jähriger Branchenerfahrung ältesten und von Vermietern und Verwaltungen anerkanntesten Anbieterin von Mietkautionen ohne Bankdepot. SwissCaution ist eine Tochtergesellschaft der Mobiliar und arbeitet mit über 2500 Immobilienagenturen zusammen. Der Kundenstamm umfasst rund 200000 Privatpersonen und Firmen. Versichert ist ein Kautionsvolumen von 950 Mio. CHF, was einen jährlichen Mietwert von über 3 Mrd. CHF repräsentiert.

So funktioniert’s
Der Mieter bezahlt SwissCaution eine pauschale Beitrittsprämie von 231 CHF und in den Folgejahren eine Jahresprämie im Umfang von 5% der Mietkaution (zuzüglich Verwaltungskosten und eidgenössische Stempelabgabe). Der Vermieter erhält statt einer Kaution die Bestätigung von SwissCaution, dass nach dem Auszug des Mieters allfällige Reparaturarbeiten von SwissCaution übernommen werden. Ein so vorgeleisteter Betrag muss vom Mieter an SwissCaution zurückbezahlt werden.

Wer ein bestehendes Mietzinskonto bei einer Bank auflösen möchte, kann eine Mietkaution bei SwissCaution abschliessen und diese dem Vermieter vorlegen. Es empfiehlt sich, vorgängig die Zustimmung des Vermieters oder der Immobilienagentur einzuholen.

Schriftliche Eröffnungsformulare für eine Mietkaution von SwissCaution sind in den Filialen und Agenturen der WIR Bank verfügbar. Am einfachsten aber füllen Sie das Online-Formular auf der Website der WIR Bank aus.

«Ein neuer Wachstumsschub»

blog_swisscaution_Oltramare

Patrick Oltramare

CEO SwissCaution

Es gibt mehrere Firmen, die Mietkautionen ohne Bankkonto anbieten – wieso sollte man dafür SwissCaution wählen?
Patrick Oltramare: Seit 1991 ist SwissCaution in der Schweiz die Nummer 1 der Mietkautionsanbieter sowie die erste von der FINMA zugelassene Versicherungsanstalt für Mietkautionen ohne Bankkonto für Private und Unternehmen. Unser Know-how im Bereich des Risikomanagements sowie unsere starke Präsenz auf dem Markt – dank einem nationalen Vertriebsnetz mit mehr als 2’500 Partnern der Immobilienbranche, den Agenturen der Mobiliar und den Poststellen – tragen sehr zur Bekanntheit von SwissCaution und zur Anerkennung unserer Servicequalität bei. Dank einer weitgehenden Digitalisierung unserer Verfahren können wir unseren Kunden einen einfachen, schnellen und effizienten Service bieten.

Was sind für die Hauseigentümer die Vorteile einer Zusammenarbeit mit SwissCaution?
Die Mietkaution von SwissCaution ersetzt das herkömmliche Mietzinskonto bei einer Bank und bietet dem Vermieter oder seinem Vertreter die gleiche Sicherheit und den gleichen Wert wie es bei einem bei einer Bank hinterlegten Mietzinsdepot der Fall ist, allerdings mit einem vereinfachten Verfahren. Ab Ausstellung der Mietkautionsbescheinigung verpflichtet sich SwissCaution beim Vermieter, alle anerkannten Schulden gemäss Mietvertrag und im Rahmen des versicherten Betrags zu bezahlen.

Die einfachen und schnellen Verwaltungsprozessen von SwissCaution erlauben es, Zeit zu gewinnen und die Verwaltungskosten erheblich zu vermindern. Mit Hilfe von digitalen Werkzeugen kontrolliert SwissCaution die Zahlungsfähigkeit der Mieter und ermöglicht es so den Vermietern oder ihren Vertretern, die Mietrisiken bei der Auswahl eines Mieters zu vermindern.

SwissCaution bietet auf einer den Immobilienprofis vorbehaltenen Webseite personalisierte Kontakte sowie einen umfassenden Monitoringdienst für alle zugunsten einer Immobilienverwaltungsagentur oder eines Vermieters ausgestellten Mietkautionen an.

Was erhoffen Sie sich von Zusammenarbeit mit der WIR Bank?
Wir sind stolz darauf, ein Vorzugspartner der WIR Bank bei den Mietkautionen ohne Bankkonto zu sein und danken der WIR Bank sehr für das Vertrauen, das sie uns entgegenbringt. Wir haben ganz besonders das Vertrauen, die Dynamik und das Know-how der Mitarbeitenden der WIR Bank zu schätzen gelernt – alles Werte, die auch genau zu unseren eigenen passen und die für eine erfolgreiche Partnerschaft unabdingbar sind. Wir hoffen, dass diese Partnerschaft dauerhaft bestehen wird. Für SwissCaution handelt es sich um eine aussergewöhnliche Gelegenheit, die Präsenz zu stärken, und wir hoffen, dass auch die WIR Bank von unseren Dienstleistungen profitieren wird, indem sie ihren Kunden ein zusätzliches Dienstleistungsangebot bieten kann. Meine Mitarbeitende wie auch ich selbst freuen uns auf diese Zusammenarbeit, die es uns erlauben wird, zusammen mit der WIR Bank einen neuen Wachstumsschub einzuleiten.

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Ihr Kommentar

Abbrechen Neuen Kommentar erfassen
Kein Kommentar

Nächster Artikel

Digital

Mehr aus der KategorieDigital

«KMU-Kunden wählen vermehrt den unkomplizierten Weg»

Die Coronakrise hat die Kommunikation verändert und Digitalisierung beschleunigt: Tino Krause, Facebook-Länderchef für den deutschen Sprachraum, erklärt im Interview die Rolle von WhatsApp & Co. – und die Wichtigkeit von relevanten Inhalten für die Zielgruppe.

Mehr

«Social Media, um mit Kunden in Kontakt zu bleiben»

Facebook, Messenger, Instagram oder WhatsApp: Tino Krause, Länderchef für den deutschen Sprachraum bei Facebook, erklärt im zweiten Teil der Interview-Serie, wie Schweizer KMU vom Know-how des US-Grosskonzerns profitieren können.

Mehr

«Digitalisierte KMU haben Grund zur Hoffnung»

Tino Krause ist Länderchef für den deutschen Sprachraum bei Facebook. Im Interview erzählt er von den Auswirkungen der Covid-19-Krise – und erzählt wie KMU sich für einen finanziellen Zuschuss bewerben können.

Mehr

«Zeit für eine persönliche Beratung mit Substanz»

Die WIR Bank setzt in der sogenannten Outbound-Telefonie eine intelligente Softwarelösung ein. Was zunächst nach Automatisierung tönt, bringt aber auch Vorteile für das persönliche Telefonat mit den Kunden.

Mehr