Menu

Solidarität für KMU – der Newsticker

39 min.
Wirbank_logo.svg

von WIR Bank | Social Media

1 Beitrag

#zusammenstark – das ist aktuell das Wichtigste. Wir stellen in Zeiten der Coronakrise laufend Aktivitäten von WIR-KMU-Kunden vor und helfen ihnen damit, die Reichweite zu erhöhen.

«Packen wir es also an – gemeinsam»: Imagefilm mit Protagonisten aus dem stärksten KMU-Netzwerk der Schweiz.

Am Newsticker für KMU: Volker Strohm | Jonas Kiefer


#zusammenstark – das sind die Fakten:

  • Nach dem «Lockdown», der vom Bundesrat im Zusammenhang mit der rasanten Ausbreitung von Covid-19 beschlossen wurde, konnten viele KMU ihr eigentliches Stammgeschäft nicht mehr betreiben – zumindest nicht im bisherigen Sinn. Auch nach den ersten Lockerungen sind wir noch weit weg von einer «Normalität».
  • Das Social-Media-Team der WIR Bank stellt besondere Aktionen von WIR-KMU-Kunden vor und will so deren Reichweite erhöhen.
  • Wurde ein Restaurant zum Take-Away umfunktioniert? Werden Produkte neu ausgeliefert? Wurde kurzfristig ein Online-Angebot aufgebaut? Wird eine Beratungs-Dienstleistung per Video-Chat angeboten?
  • Wir möchten, dass unter dem Hashtag #zusammenstark alle KMU ihre Angebote und Dienstleistungen posten.
  • Zusätzlich ein Mail an zusammenstark@wir.ch oder das Formular auf der #zusammenstark-Webseite ausfüllen.
  • Alle (natürlich explizit auch Privatpersonen) können für zusätzliche Reichweite sorgen, indem diese Angebote und Dienstleistungen mit Hashtag #zusammenstark geteilt werden.

Solidarität auf eigenem Facebook-Profil

Stiegeler_Bruno_zusammenstark_Facebook

Bruno Stiegeler

Der CEO der WIR Bank lebt es auf seinem Facebook-Profil vor: #zusammenstark

  • aufs eigene Profilbild klicken
  • Design hinzufügen
  • im Suchfeld «zusammenstark» eingeben und Design auswählen
  • «Als Profilbild verwenden» (Desktop) respektive «Speichern» (Mobile)

13.05.2020 / 14:25 Uhr: Le Bloc-Notes hat in Corona-Krisenzeiten den WIR-Annahmesatz auf 30 Prozent erhöht – nun verlängert die Papeterie in Cossonay diese Aktion. Hier gibt es alles, um sich auch weiterhin fürs Home Office optimal auszurüsten.


06.05.2020 / 18:42 Uhr: Sie brauchen eine Website? Muss Ihre bestehende Website auf den neusten Stand gebracht werden? Dann nutzen Sie das tolle Angebot von HILWEB. Die erfahrene Web-Agentur hilft Ihnen dabei und das erst noch mit 100% WIR. Einfach #zusammenstark!


05.05.2020 / 13:18 Uhr: «Bedanken Sie sich bei Ihren Mitarbeitenden und Kunden», rät Hervé Badan von Swiss Wine Selection. Der Partner für Schweizer Qualitätsweine hält eine ganze Reihe von Geschenk-Sets mit lokalen Produkten bereit – für jedes Budget, auf den eigenen Werbeauftritt personalisiert und durch geschützte Schweizer Werkstätten hergestellt und versandt. Bis 31. Mai gilt für die Werbegeschenke zudem eine Sonderaktion von 50 Prozent WIR (ab 20 Stück) – und ausserhalb dieser Aktion gilt ein WIR-Anteil von 20 Prozent. Und «last but not least» gibt es unter diesem Link noch den neusten Präsentationsfilm von Swiss Wine Selection.


04.05.2020 / 10:58 Uhr: 100 Prozent aus der Schweiz, 100 Prozent Bio – und bis zum Ende Coronakrise mit 100 Prozent WIR. Zum Angebot der Brasserie La Concorde aus Vallorbe bleibt nur ein Kommentar: «Broscht!»


04.05.2020 / 08:10 Uhr: Roland Müller vom Weingut Wylandblick im Zürcherischen Benken bietet Gratisverkostung auf dem Weingut, kostenlose Lieferung ab 100 Franken Einkaufswert, Mustersendungen mit 6 oder 12 verschiedenen Weinen – und das alles mit 100 Prozent WIR.


02.05.2020 / 17:36 Uhr: Priska Medam setzt bis zur Wiedereröffnung ihrer Galerie zum Harnisch in Allschwil auf den Online-Art-Shop – und freut sich über die bisherigen Verkäufe.


02.05.2020 / 13:30 Uhr: Zeit für Salzmann: Das Oberwalliser Unternehmen von Stefan Salzmann ist Uhren- und Reparatur-Atelier sowie Trauring-Profi. «Wir kommunizieren vermehrt auf digitalen Plattformen», sagt Salzmann. Beratung ist auch über Video-Chat möglich – alle Produkte und Reparaturdienstleistungen werden nach Hause geliefert.

29.04.2020 / 11:52 Uhr: Schützen Sie sich und Ihre Kunden. Mit dem Plexiglas-Schutz von Weber Holzbau ist die Ladentheke, der Empfang usw. optimal geschützt. Dieser kann in zwei Grössen direkt über 071 931 14 83 oder
info@weberholzbau.ch bestellt werden. Natürlich fertigt das Unternehmen den Plexiglas-Schutz auch in Ihrem Wunschmass an.


27.04.2020 / 10:36 Uhr: Sie denken, dass ihre Kunden nicht online sind oder Ihr Geschäftsmodell nur offline funktioniert? Dann verschenken Sie in dieser Minute gerade Geld, findet Fabienne Jeanneret. Die Unternehmerin und WIR-Teilnehmerin ist Vorreiterin, wenn es darum geht, Geschäftsprozesse online zu führen. Testen Sie es am besten gleich selbst, denn Hoffnung ist definitiv kein Marketing-Plan. Infos gibt’s hier.


21.04.2020 / 18:15 Uhr: Psychotherapeutische Unterstützung ist und bleibt wichtig – gerade in der aktuellen Zeit. Caroline Ratz bietet deshalb die Dienstleistungen ihrer Praxis für Psychotherapie, Supervision & Coaching auch per Telefon, Skype oder Videokonferenz an.


16.04.2020 / 08:19 Uhr: Das Rössli zum staubigen Esel in Mattstetten bietet wochentags von 11 bis 14 Uhr einen Take-Away-Service an. Vorbestellungen sind telefonisch (031 859 01 20), als SMS (078 722 00 10) oder per Mail möglich. Die Essensabgabe ist klar geregelt: Eintritt beim Restaurant, Ausgang bei der Terrassen-Tür – «so kreuzt niemand den Weg des anderen Gastes», wie Youssef Balaazi erklärt.


15.04.2020 / 18.21 Uhr: Die Jeans-Ranch in Cham ist im Zuge des Lockdowns natürlich ebenfalls geschlossen. Doch Monika Hegglin hält für ihre Kundschaft eine ganz einfache Lösung bereit: «Ich liefere Jeans zur Auswahl vor die Haustüre – und hole sie auch wieder ab.» Einfach unter 077 417 03 13 einen entsprechenden Termin vereinbaren.


14.04.2020 / 15:14 Uhr: «Krisen sind auch Chancen, neue Wege zu gehen, Veränderungen umzusetzen, neue Potenziale zu entdecken sowie Kraft und Energie wieder zu finden», erklärt Persönlichkeits-Coach Ursula Rothenfluh aus Schlieren. Sie lädt Unternehmerinnen und Unternehmer deshalb zu einer virtuellen Kaffee- oder Lunchpause ein und bietet dieses Vorgespräch bis Ende Mai kostenlos an. «Entdecken Sie Ihr inneres Feuer – ich unterstütze Sie dabei!»


11.04.2020 / 16:22 Uhr: Die Frisur ist in Zeiten des Lockdowns – zumindest gefühlt – eines der meistdiskutierten Themen. Die Coiffeusen von Linea Creative in Illnau liefern in zahlreichen Videos wertvolle Tipps für Zuhause. Und die entsprechenden Haarpflege-Produkte gibt’s als Heimliefer-Service in den Milchkasten obendrauf.


11.04.2020 / 09:37 Uhr: Die Firma 2BIT GmbH in Dübendorf entwickelt Software – unter anderem 2getHR, mit der KMU die HR-Prozesse wie Arbeitszeiterfassung, Verand der Lohnabrechnung oder das Ferienmanagement einfach und schnell digitalisieren können. «Für alle Firmen, die den Digitalisierungssprung bisher noch nicht geschafft haben, stellen wir die Software während der Krise kostenlos zur Verfügung», erklärt Marketingleiterin Katrhin Gaberthüel.


09.04.2020 / 13:04 Uhr: «Wir sind ein Familienunternehmen im Herzen des Kantons Thurgau», erklärt Nathalie Danko. Die Catering-Branche wurde von COVID-19 sehr hart getroffen. Danko Catering hat sofort reagiert und drei Massnahmen umgesetzt: Catering@Home, Auslieferung von Mittagsmenüs und ein Drive-in-Konzept zur Abholung. «Nun hoffen wir auf einen Smart-Restart.»


09.04.2020 / 12:33 Uhr: Seit 40 Jahren arbeitet Jeanine Hug in Anwil mit Textilien – nun hat sie sich etwas Besonderes für die Krisenzeit ausgedacht: die Frühlingskatze zum Selbermachen. Dazu gibt’s auf hugyou.ch unter anderem Bio-Bettwäsche, Häsli zum Spielen und – ebenfalls ganz aktuell – Mund-Nasen-Masken. «Mit Liebe und von Hand gemacht», erklärt Hug.


09.04.2020 / 11:14 Uhr: Ist es nicht grotesk? Wir sind von einer Krankheit (Corona) bedroht und Spitäler und Arztpraxen müssen Kurzarbeit anmelden, weil sie zu wenig Arbeit haben. Was läuft hier gerade falsch? Und warum hamstern wir WC-Papier? Fragen und Beobachtungen von Virgil Schmid von Logos & Fish Consulting – und er kennt die Antwort. Denn er weiss, dass unbewusste Gedanken und Entscheidungen unser Verhalten bestimmen: «80 bis 90 Prozent aller Entscheidungen fallen unbewusst, aber auch die restlichen 10 bis 20 Prozent sind lange nicht so frei, wie wir glauben», erklärt er. Seine gute Botschaft: Es gibt ein Leben nach der Krise – und darauf sollen sich Unternehmen jetzt vorbereiten. Positive Botschaften und Neuigkeiten sollen in den Vordergrund gerückt werden. Beispielsweise mit Webinaren und Telefoncoachings von spielend-verkaufen.ch.


09.04.2020 / 09:22 Uhr: «Wir sind bisher durch Corona kaum geschädigt und wollen etwas zur Soforthilfe und Verteilung der Lasten beitragen», erklärt Jürg Martin von der Martin Rechtsanwälte GmbH in Winterthur. Auf dem Blog der MSM Group wurden bereits wertvolle Infos zu Themen wie «Kurzarbeit», «Wer denkt an die Selbstständigen?» oder «Corona-Kurzarbeit: Jetzt auch für Arbeitgeber, Befristete, Temporäre und Lehrlinge» publiziert. Eine erste konkrete Standortbestimmung wird in einem 60-minütigen Gespräch per Telefon oder via Videokonferenz zu pauschal 100 Franken angeboten – weitere Unterstützung nach Bedarf und vorerst bis Ende April mit reduzierten Konditionen.

 


08.04.2020 / 16:21 Uhr: Die Ansage von Werner Fahrni ist kurz und bündig: «Jetzt erst recht – wir sind für Sie da!» Die Produkte von WF Werbeartikel in Büttikon werden persönlich ausgeliefert. Alle Kontaktdaten sind auf der Homepage zu finden.


08.04.2020 / 13:48 Uhr: Am Karfreitag geht’s los: Ab dann bietet das Hôtel de la Gare in Sugiez die feinen Holzofenpizzas zum Mitnehmen an. 100 Prozent Genuss, 100 Prozent WIR.


08.04.2020 / 10:35 Uhr: In Zeiten der Coronakrise vom neuen Auto träumen? Explizit erlaubt. Genau so wie kontaktlose Probefahrten. Wie beispielsweise bei der Orpund Garage in Biel. «Vor der Probefahrt werden am Fahrzeug Schlüssel, Türgriff, Schaltkauf und Lenkrad desinfiziert», heisst es.


07.04.2020 / 15:54 Uhr: «Mit einem Klick den Profi finden, den Sie brauchen», so der Slogan der Plattform Abilect aus Chavanne-de-Bogis bei Nyon. In der aktuellen Coronakrise kann dies beispielsweise auch die Hauslieferung von Lebensmitteln oder der Fachmann für eine Notfallsituation sein. Für die Angebote auf abilect.com gilt ein WIR-Annahmesatz von 10 Prozent.


07.04.2020 / 15:44 Uhr: «Zusammen geht es besser, zusammen erreichen wir mehr», heisst es im aktuellen Post auf der Facebook-Seite von Bonocler Eyeware in Baden. Deshalb hat sich Geschäftsführer Flurin Isler dazu entschieden, bis Ende 2020 den WIR-Annahmesatz auf 100 Prozent zu erhöhen. Das ist nicht «nur» zusammen – das ist #zusammenstark!


07.04.2020 / 14:59 Uhr: Den «Lockdown» nutzen, um für Ausstellungsräume, Lager, Hallen oder Parkplätze (dies nur einige der Beispiele) die Themen Licht und Stromsparen analysieren? Das bietet FutureLight in Bonau derzeit telefonisch an.


07.04.2020 / 14:20 Uhr: Das Team von 2assistU in Brugg berät KMU im Bereich Notfall- und Krisenmanagement – in Zeiten der Coronakrise … kostenlos. Stark! Und auf dem Facebook-Kanal gibt’s gleich noch einen Tipp, wie der Teamgeist in Zeiten von Home Office am Leben erhalten werden kann.


06.04.2020 / 20:56 Uhr: Jean-Yann Fuchs verwöhnt seine Kunden an Anlässen und Festen in der Romandie, aber auch in der Deutschschweiz. Doch was macht der Unternehmer, wenn alle Feste abgesagt werden? Fuchs Traiteur macht einfach als Lieferdienst und Shop weiter. Nebst seinem köstlichen Essen liefert er diverse Produkte von lokalen Produzenten direkt nach Hause.


06.04.2020 / 12:53 Uhr: Jörg Looser ist nicht nur Geschäftsführer von Looser Optik, sondern auch Präsident des Vereins Marktplatz Küssnacht. In etlichen Beiträgen auf seiner Facebook-Seite hat er bereits zur Solidarität mit dem lokalen Gewerbe aufgerufen – ebenfalls getreu dem Motto #zusammenstark! Vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie besonders wichtig, ist auch sein Warnhinweis, dass Linsenträger bei Fieber dringend auf die Brille umsteigen sollten.

Looser Optik nutzt den «Lockdown» übrigens nicht nur zum Frühjahrsputz, sondern ist von Dienstag bis Samstag jeweils von 10 bis 14 Uhr für die Notversorgung geöffnet – und zudem auf 041 850 64 81 rund um die Uhr (!) erreichbar. Wer einen Online-Termin buchen will, tut dies über die Webseite des Schwyzer Unternehmens.


06.04.2020 / 08:49 Uhr: Die Plattform LuckaBox verknüpft KMU, deren Aufträge eingeknickt sind und die nach neuen Vertriebskanälen suchen, mit Logistikfirmen. «Wir schaffen so eine Win-Win-Situation», erklärt Firmengründerin Aike Festini. Deshalb wird das gesamte Netzwerk mit rund 5000 Kurieren und Kurierunternehmen Schweizer KMU zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt.


06.04.2020 / 07:58 Uhr: Seit 1917 gibt es Stucky Uhren und Schmuck in Mels. «Wir sind auch jetzt für unsere Kunden da», erklärt Hans-Peter Stucky. Immer vormittags werden Kunden via Werkstattfenster des Uhrmacherateliers «empfangen» – für Batteriewechsel und Service.


06.04.2020 / 7:07 Uhr: Ostern steht vor der Tür – und die Bäckerei Mohn in Sulgen hält die passende Lösung bereit: Ganz einfach unter www.regiolieferbox.ch die Osterbox bestellen – und so den Liebsten oder ganz einfach auch sich selbst eine Freude bereiten. Etwas sei bereits verraten: Das «Päckli» enthält mindestens drei verschiedene Oster-Spezialitäten der Confiserie.


03.04.2020 / 11:58 Uhr: Auf Pizza vom Restaurant La Vela in Basel muss  dieser Tage niemand verzichten: Auf Bestellung gibt es diese im Take Away oder via Lieferdienst – mit 50 Prozent WIR.


03.04.2020 / 07:55 Uhr: Der Name ist Programm: Mehmet Menekse führt das Café-Restaurant Passion 25 in Staufen/Lenzburg seit bald vier Jahren mit grosser Leidenschaft und grossem Erfolg. Das Konzept ist einfach: mittags Menu à discrétion zu sehr attraktiven Konditionen, abends à la Carte. Bevor es Menekse in die Schweiz zog, war er – mit gleichem Konzept – rund 15 Jahre in Finnland tätig. Auch sein Restaurant ist natürlich vom «Lockdown» betroffen: Ab jetzt gibt es einen Take-Away-Service – hingehen, mitnehmen und geniessen.


02.04.2020 / 14:52 Uhr: Jasmin Camenisch und Mario Giliberto bieten seit Jahren in zwei sehr schönen Shops in Niederlenz und Wettingen mit höchster Kompetenz Schuhe und Accessoires für Damen und Herren an. Nach Schliessung der Verkaufsläden hat der Tschili Shoe Store nun kurzerhand einen Online-Shop aus dem Boden gestampft – geliefert wird ohne Versandkosten. Stark.


02.04.2020 / 10:17 Uhr: Markus Widmer war Chef-Patissier in verschiedenen Hotels – war unter anderem auch in Südkorea tätig, ist bekannt durch seine Erfindung der Frauenmondschokolade und verkauft heute Schokolade vom Wagen aus. Eigentlich. Mit Swiss Chocolate with Love produziert Widmer lokal feinste Schokolade und Eiscrème – und bietet im Zuge der Coronakrise nun neu auch einen Hauslieferservice für Kriens, Luzern, Meggen und Adligenswil an (041 319 45 50). «Mein Umsatz ist im März auf 200 Franken zusammengebrochen», schreibt Widmer an Freunde, Kunden und Zeitgenossen – und hat seine Aktion «Alles wird gut» genannt. Die neuste Kreation: die «Danke-Schokolade».


01.04.2020 / 14:50 Uhr: «Bei uns kommen keine Aufträge mehr rein», erklärt Sandro Verasani von Uniquechair in Naters, «Hotels und Privatkunden haben uns Grossaufträge auf unbestimmte Zeit verschoben, Sitzbezüge und Zubehör wird bis mindestens Ende April von den Lieferanten nicht mehr geliefert.» Trotzdem ist man im Oberwallis nicht untätig, sondern hat die Idee der Dufttaschen geboren. Drei bis vier Fragen beantworten – und schon wird der richtige Geschmack ermittelt. Die Taschen gibt es in drei verschiedenen Ausführung: M, L, XL – mit unterschiedlichen Kerzengrössen, Autoduft, Badesalz und in der Top-Ausführung mit einer Kerze im Schnapsglas sowie einem Uniquechair-T-Shirt.


01.04.2020 / 14:04 Uhr: Die Firma AIR Consulting-Raumbeduftung bietet neu Desinfektionsmittel mit 50 statt 20 Prozent WIR an – exklusiv über den WIRmarket. Und natürlich nur solange der Vorrat reicht.


01.04.2020 / 09:55 Uhr: So geht Kunden-Interaktion in Zeiten der Coronakrise: Michael Wechsler, der geschäftsführende Inhaber der afeno GmbH, erklärt im Video, wie Kunden eine seriöse Offerte für Fenster, Türen, Beschattungen und Insektenschutz erhalten können. «Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, via WhatsApp-Video-Telefonie mit uns die Elemente auszumessen – Sie benötigen dafür lediglich ein Handy mit WhatsApp und einen Doppelmeter», erklärt Wechsler. Und schon kann der persönliche Beratungstermin gebucht werden.


31.03.2020 / 16:56 Uhr: Hände desinfizieren, bargeldlos zahlen oder zwei Meter Gesundheitsabstand: Diese Warnhinweise sind derzeit (leider) latent aktuell – entsprechend kommt das Angebot für Security-Sticker von siegelshop.ch in Haslen gerade recht. Diese sind lichtecht, gegen Reinigungsmittel beständig und ohne Rückstände wieder entfernbar. Weil die Aufkleber zudem mit einem zertifizierten Anti-Rutsch-Belag beschichtet sind, können sie auch auf dem Fussboden im öffentlichen Bereich angebracht werden.

Und Firmenchef Simon Widmer gewährt auf Facebook gleich noch einen Einblick in die Produktion …


31.03.2020 / 15:45 Uhr: Die Cleanetta Trading GmbH meldet wieder «gute Verfügbarkeit» für das Hände-Desinfektionsmittel «Hand Desinfect E». Bestellt werden kann über den Verkaufsinnendienst (sales@cleanetta.com oder 056 633 64 22). «Bei Direktbestellungen bei Steinfels Swiss unbedingt vermerken, dass mit WIR bezahlt werden will», schreibt Felix Neumeier. Wie bis anhin seien alle Steinfels-Produkte bei Cleanetta mit 90 Prozent WIR erhältlich – Erstbestellungen sogar mit 100 Prozent.

Weiterhin schlecht verfügbar seien Produkte für die Flächendesinfektion. Als Alternative und da, wo das Desinfektionsmittel nicht mit Lebensmitteln in Berührung kommt, sei laut Neumeier auch «Hand Desinfect E» geeignet. «Auf die gereinigten Flächen, Apparate, Maschine oder Arbeitsgeräte direkt aufsprühen oder mit Lappen feucht auftragen und trocknen lassen – die Einwirkzeit beträgt 30 bis 60 Sekunden.» Wichtig sei, dies nur in gut belüfteten Räumen und auf kleinen Oberflächen anwenden. «Wir wünschen Ihnen und unseren Mitarbeitenden: bleibt gesund!»


31.03.2020 / 14:23 Uhr: Die Hophan Mode AG ist ein seit 1935 bestehendes Familienunternehmen – in mehreren Filialen an diversen Standorten reicht das Sortiment von Herrenmode über Damenmode bis zur Unterwäsche (Calida-Shop). Normalerweise. Aktuell sind natürlich die Verkaufsgeschäfte geschlossen, was die Modebranche gerade in den beiden umsatzstärksten Monaten des Jahres (März/April) gleich doppelt hart trifft. Hoffen wir, dass «aufgeschoben» in diesem Fall nicht «aufgehoben» bedeutet. Warten müssen die Kunden ohnehin nicht: Ein Online-Shop existiert zwar nicht, doch auf der Homepage wird auf die persönliche Telefon-Beratung (Montag bis Freitag von 8 bis 10 Uhr) hingewiesen – bestellt werden kann natürlich auch per Mail. Geliefert wird nach Hause mit WIR-Anteil von 50 bis 70 Prozent.


31.03.2020 / 13:54 Uhr: Schnyder Mode hat geöffnet – statt physisch jetzt einfach online. «Teilen Sie uns Ihren Wunsch mit und wir senden Ihnen eine Sorglos-Box», erklärt Roland Jenny. Und zum Schluss noch dies: Hamsterkäufe sind gerne gesehen …


31.03.2020 / 12:59 Uhr: Alle Reparaturen ums und im Haus, Schliesstechnik, Glaserei und Baureparaturen in den Bereichen Küche, Fenster, Türen, Tore und Glas – dies ist die Angebotspalette von hsh Heinz Studer in Hägendorf. Frühling und Sommer stehen vor der Türe, entsprechend sind besonders Insektenschutzgitter auf Mass hervorzuheben – mit 30 Prozent WIR.


31.03.2020 / 11:11 Uhr: Wenn die Decke im Home Office auf den Kopf fällt, ist vielleicht ein Solo-Home-Office (auch mit Schlafgelegenheit) eine gute Lösung: Hostel Airport in Oberglatt bei Zürich bietet Business Studios, 1 1/2-stöckig mit eigenem Bad und Dusche für 495 Franken pro Woche.


31.03.2020 / 10:58 Uhr: Wo bis dato Weindegustationen stattgefunden haben, ist jetzt ein «Home-Schulzimmer» eingerichtet: Das Schloss Thayngen verkauft die beliebten Weine über den Webshop trotzdem weiter. «Nach Terminabsprache und mit zwei Metern Abstand kann der Wein auch abgeholt werden», erklärt Hans Jürg Domenig.


31.03.2020 / 10:31 Uhr: Weshalb in Zeiten des «Lockdown» nicht Pläne schmieden – beispielsweise für die Auffrischung oder gar Erneuerung des Badezimmers? Die Insta-Badprofis in Reinach BL sind jedenfalls da und beraten telefonisch oder per Mail. Einfach den Webshop besuchen und Ideen sammeln.


31.03.2020 / 09:24 Uhr: Nutzen Sie jetzt die Chance und sorgen Sie für ein Urlaubsgefühl zu Hause. In dieser schwierigen Zeit lanciert Wellis mit Casapool eine einmalige Aktion: 30% Ermässigung auf den Whirlpool Ihrer Träume! Schalten Sie auch mal richtig ab und entspannen Sie sich in Ihrem Traum-Whirlpool. #zusammenstark


31.03.2020 / 09.10 Uhr: Die Levelone Fashion in Nesselnbach lässt sich von der Ladenschliessung nicht unterkriegen. Die Mode-Experten kleiden Sie jetzt perfekt für den Frühling ein. Über Video-Call zeigen sie Ihnen nicht nur die neueste Kollektion, sondern senden Ihnen die ausgewählten Stücke auch noch express nach Hause. Ein tolles Angebot. #zusammenstark


30.03.2020 / 16:28 Uhr: Ursina Joos, Geschäftsführerin der Sport- und Schuhhaus Joos AG in Schiers, kennt ihre Kunden – vom persönlichen Geschmack bis zur Schuhgrösse. Beratungsgespräche finden in diesen Tagen deshalb telefonisch oder direkt beim Kunden zuhause statt. Auch werden die aktuellsten Modelle im Schaufenster präsentiert – natürlich mit Hinweis auf Beratung und Verkauf via Telefon oder gar Hausservice.


30.03.2020 / 11:29 Uhr: «Unsere Kunden müssen auch in dieser schwierigen Zeit nicht auf unsere Spezialitäten verzichten», dachten sich die Betreiber des beliebten Restaurant Waidhof in Zürich. Deswegen werden die Speisen nun einfach zu Ihnen nach Hause gebracht. Geliefert wird in den Gemeinden Regensdorf, Zürich-Höngg, Zürich-Oerlikon, Zürich-Seebach, Zürich-Affoltern, Rümlang und Opfikon-Glattbrugg. Wir sagen: ä Guete!


30.03.2020 / 10:29 Uhr: Unmittelbar nach Bekanntgabe des «Lockdown» hat Christian Tobler vom Restaurant Linde in Roggwil auf Lieferservice umgestellt – und das Angebot wird von Privatpersonen, Firmen und dem Zivilschutz sehr rege genutzt. Menü heute übrigens: Poulet-Curry Linde mit Basmati-Reis. Bleiben als Fazit nicht nur #zusammenstark, sondern auch #eGuete!


30.03.2020 / 10:02 Uhr: «Mit welcher Aktion, mit welcher Idee trotzt Du der Coronokrise», wollen wir auf unserer #zusammenstark-Webseite wissen – und knapper als Juri Mladinov von der Vitana AG in Schlieren kann man es dieser Tage nicht formulieren: «Durchhalten!» Sein Unternehmen bietet im Internet eine grosse Auswahl an Ergänzungsfuttermitteln, Aufbaupräparaten, Kräutermischungen, Mineralfutter, Pflegeprodukten und Spezialitäten für Hunde und Pferde.


30.03.2020 / 08:57 Uhr: Hobbygärtner, aufgepasst: Bei Florian Gartenbau in Etzgen können Blumenerde, Rasenerde, Rasensamen und Dünger, Gartenplatten und Stellriemen kontaktfrei abgeholt werden. «Was an Lager und am Vortag bestellt worden ist, kann heute abgeholt werden», erklärt Thomas Leu. Die Rechnung werde der Ware ganz einfach beigelegt. Geliefert wird auch; der Zuschlag beträgt 50 Franken.


30.03.2020 / 07:55 Uhr: Die Region Aarwangen freut sich über das Take-Away-Angebot sowie den Mahlzeitenservice des Braui-Teams: Das Restaurant Brauerei nimmt telefonische (062 922 22 33) und Online-Bestellungen bis 10 Uhr entgegen – die Servicezeiten des Take Away sind von Montag bis Samstag jeweils von 11 bis 12 Uhr – am Sonntag nur Lieferung von 11.30 bis 12 Uhr.


29.03.2020 / 11:56 Uhr: Mehr Zeit zu Hause? Idealer Zeitpunkt, sich endlich mal der Pflege anzunehmen. Bei CleanCARE finden Sie Pflegeprodukte für verschiedene Lederarten, für Mikrofasern, Stoffe, Holz, Stein sowie Acryl und Glas. Sind Sie unsicher, welches Pflegeprodukt für Ihr Möbelstück geeignet ist? Dann verlassen Sie sich auf die Experten von CleanCare. 50% WIR auf das gesamte Sortiment.

 


28.03.2020 / 17:01 Uhr: Ein Hauch von Thailand im Unterengadin? Kein Problem. Das Nam Thai in Scuol bietet aktuell einen Take Away an. Bestellen Sie einfach telefonisch unter 081 864 81 43. Gerichte finden Sie auf der Speisekarte.


28.03.2020 / 14:01 Uhr: Jetzt haben viele Zeit zum Basteln, dachte sich Jeanine Hug, und hat sich was ganz Besonderes ausgedacht: die Frühlingskatze zum Selbermachen. Die benötigten Zutaten wie Stoffe und Füllmaterial sind in einer Box so zusammengestellt, dass die Katze mit Hilfe einer Anleitung auf YouTube ganz einfach genäht werden kann. Die Box wird online bestellt per Post verschickt oder im Umkreis von Anwil/Gelterkinden direkt ausgeliefert.


28.03.2020 / 14:47 Uhr: Prodemo sind wegen der Corona-Krise ganze 26 Messe-Teilnahmen geplatzt. Ihre Lager sind randvoll, und die Ware kann natürlich auch im Online-Shop bestellt werden. Aktuell gibt es Gastrolux- und Squality-Pfannen, Silikon-Artikel von Kochblume, Oskar-Küchenmaschinen und vieles mehr! Mit dem Gutscheincode COWIR20 gibt es 15% Rabatt. Bezahlbar in 100% WIR – und Porto ist erst noch frei.


28.03.2020 / 10:47 Uhr: Auch Telebasel berichtet über unsere #zusammenstark-Aktion! Herzlichen Dank für den Bericht – und liebe KMU, nutzt weiterhin die Chance und sendet uns Eure Angebote.


28.03.2020 / 08:11 Uhr: Thomas Hutter, Partner der WIR Bank in Sachen Digital Marketing und vielen noch in bester Erinnerung als Keynote-Speaker unserer «KMU und du»-Eventserie 2019, lebt #zusammenstark gleich doppelt vor: zunächst intern, hat doch sein Team der Hutter Consult AG eine Serie von Webinaren zu verschiedenen Online- und Social-Media-Themen zugestellt. Und dann setzt er noch einen obendrauf, indem diese Angebote «für lokale Gewerbetreibende, die aktuell ihr Geschäft wegen dem Coronavirus pausieren müssen» umsonst sind. Grossartig!


27.3.2020 / 15:51 Uhr: Auch in dieser Zeit müssen Sie nicht auf die Köstlichkeiten der Confiserie Graf verzichten. Die Filiale in Rheinfelden ist nach wie vor geöffnet. Die Filiale in Basel bleibt aktuell aber bis auf Weiteres geschlossen. #zusammenstark


27.3.2020 / 10:51 Uhr: Fussprobleme? Laufgut Degiacomi in Chur lässt Sie auch in dieser schwierigen Zeit nicht im Stich. Sie sind weiterhin für Ihre Kunden da. Kontaktinformationen finden Sie auf der Website oder Sie buchen direkt unter 081 250 05 00 einen Termin. #zusammenstark


27.3.2020 / 09:14 Uhr: Sie müssen auch in dieser Zeit nicht auf schöne Blumen und Pflanzen verzichten. Das Blumenatelier Moni Koster in St. Gallen liefert sie Ihnen direkt nach Hause. Infos und Kontaktdaten auf der Website#zusammenstark


26.3.2020 / 17:14 Uhr: Home Office im Hotelzimmer? Klingt verrückt, aber geht: Das Thessoni Hotel bietet das aktuell zu tollen Konditionen an. Das Home-Office-Hotelzimmer gibts für 150 Franken pro Woche oder 450 Franken pro Monat. Darin enthalten sind nebst High-Speed-Internet ein Flachbild-TV mit Bluetooth-Zugang, wöchentliche Reinigung, Bad/Dusche und vieles mehr. Bilder der Zimmer gibts hier#zusammenstark


26.3.2020 / 15:27 Uhr: Tradingzone unterstützt das Home Office. Auf das ganze Sortiment gibt es aktuell 5% Rabatt (auch auf gebrauchte Büromöbel). Der grösste Schweizer Händler von gebrauchten und neuen Büromöbeln bietet zudem auch die Möglichkeit, alle Produkte im Sortiment zu mieten – und das mit 100% WIR. #zusammenstark


26.3.2020 / 10:27 Uhr: Ganz starke Aktion von unseren Freuden aus dem Tessin. Vini & Distillati Angelo Delea SA spendet 50 Liter Desinfektionsmittel, das sie aus ihrem Grappa herstellen! Toll #zusammenstark #zusammenstark


25.3.2020 / 20:27 Uhr: Eine Brauerei, die neben Bier auch noch frisches Gemüse, Obst, Würste, Käse, Brote und Desserts vor die Haustür liefert? Kein Problem, sagten sich unsere WIRbier-Brauer der Brauerei Baar zusammen mit der Bäckerei Hotz Rust AGMetzgerei Rogenmoser und Hof-Märcht Deinikon Baar und haben 70 Produkte zusammengestellt. Bestellt werden kann ganz einfach per Telefon, Post, Fax, E-Mail oder Webshop. #zusammenstark


25.3.2020 / 19:27 Uhr: Die Luzerner Agentur Tree Stones setzt auf Solidarität statt Profit und bietet in dieser schwierigen Zeit ein einmaliges Angebot: drei Monate kostenloser Online-Shop und kostenlose Google-Ads-Betreuung von den Digital-Spezialisten. Alle Infos zu dieser Spitzen-Aktion auf der Website#zusammenstark


25.3.2020 / 14:59 Uhr: 100 Prozent vegane Schönheitsprodukte für Haut und Haar sowie Nahrungsergänzungsmittel per Onlineshop bestellen? Kein Problem. Empire of Hair liefert direkt zu Ihnen nach Hause – ohne Versandkosten. #zusammenstark


25.3.2020 / 09:54 Uhr: Däni im Gespräch mit Bruno: regioTVplus hat uns im Hauptsitz in Basel besucht, um mit CEO Bruno Stiegeler ein Interview über unsere #zusammenstark-Aktion und die aktuelle Situation zu führen. Herzlichen Dank für den Besuch, lieber Däni. #zusammenstark


25.3.2020 / 08:27 Uhr: Sie wollen von zu Hause oder unterwegs arbeiten, aber mit der nötigen Sicherheit? Dann ist die Remote-Lösung von ZOHO genau das richtige für Sie. Und jetzt kommt der Kracher: Die Multi-Concept GmbH will auch einen Beitrag in der schwierigen Lage leisten und stellt KMU den «ZOHO Remotely» bis zum 1. Juli kostenlos zur Verfügung. #zusammenstark


24.3.2020 / 18:11 Uhr: Wetter ist immer. Wer mit seinem Regenschirm einen Akzent setzen will, wird bei Ritas Schirmwelt fündig. Die Meldung über den «Lockdown» hat auch in Burgdorf wie ein Blitz eingeschlagen, «aber das daraus entfachte Feuer hat uns auf den Plan gebracht, unser Theater in ein Märchenschloss zu verwandeln. Wir, die Prinzessinnen von und zu Schloss Palace, werden unsere treuen Kundinnen und Kunden trotzdem bedienen», schreibt Rita Brodmann auf ihrer Homepage. Einkaufsmöglichkeiten sind mit Online-Shop oder telefonisch (034 422 44 00) gegeben. «Wenn wir es schaffen, dass sich diese Botschaft mehr verbreitet als der böse Virus, dann werden wir ihn zerstören und wir alle werden als Sieger aus diesem Traum erwachen. Gemeinsam schaffen wir es.» Oder wie wir es nennen: #zusammenstark


24.3.2020 / 16:24 Uhr: Modeberatung auf Distanz? Geht! Bei Dalmi Mode in Romanshorn unter 079 524 66 00 einen Termin vereinbaren – und danach erfolgt das Beratungsgespräch ganz einfach per WhatsApp-Videochat. «Auch stellen wir ganze Styles zusammen, die mit entsprechender Grössenangabe gerne versandt werden», erklärt Nadine Tschumi.


24.3.2020 / 13:18 Uhr: «Nutze Deine Zeit kreativ», rät Rita Brodmann von der Papeterie Brodmann in Burgdorf. Das Geschäft ist per Telefon und Mail erreichbar – der Online-Shop ist, um es nochmals in Erinnerung zu rufen, sogar rund um die Uhr geöffnet.

24.3.2020 / 11:36 Uhr: Viele KMU bauen in diesen Tagen erstmals einen Lieferservice auf. Dabei soll es nicht an Mehrwegbehältern für den Transport scheitern. Die Lösung heisst leihBOX.com. «Wir können innert weniger Stunden LeihBOXen zu besonderen Konditionen zur Miete zukommen lassen», sagt Erik Streller-Shen. Und wenn’s pressiert, können diese unmittelbar nach Bestellung auch in den Depots in der ganzen Schweiz abgeholt werden.


24.3.2020 / 10:06 Uhr: Unterstützung bei der dreckigen Wäsche? Kein Problem: Beat und Renate Keller von der Wäscherei Tip Top in Grafenried sind für Sie da: kostenlose Hauslieferung und 60 Prozent WIR-Anteil inklusive.


24.3.2020 / 09:43 Uhr: Knapper kann man es im Rahmen der #zusammenstark-Aktion nicht formulieren: «Anstatt auf Amazon zu kaufen, unterstützt uns», appelliert Michel Bourquin von der Bourquin Uhren Bijouterie in Zürich. Und eine aus unserer Sicht nicht ganz unwichtige Randnotiz: Seit 1936 im WIR-Netzwerk – ein Kunde der ersten Stunde!


24.3.2020 / 08:53 Uhr: Hundmobil ist natürlich auch in dieser schwierigen Situation für Ihre Vierbeiner da. Vom leckeren Kauartikel aus 100 Prozent Schweizer Fleisch über Hunde-Boxen oder -Decken bis hin zu Hundebetten und vielem mehr – hier gibt es einfach alles, was das Hundeherz begehrt. Bestellen Sie einfach im Onlineshop. Mit dem Gutscheincode «HM-März2020» gibt es erst noch 10 Prozent Rabatt – und WIR-Kunden bezahlen mit 50 Prozent WIR.


24.3.2020 / 08:19 Uhr: Ihre Kids sind gelangweilt zu Hause? Höchste Zeit für ein wenig Brainpower. Chess4Kids ist alles andere als Schachmatt wegen Corona und bietet ein spannendes Online-Programm für Kinder, aber auch Erwachsene an. Zum Testen gibt es eine kostenlose Schnupperstunde.


23.3.2020 / 18:22 Uhr: Carrosserie Schneider hat für ihre Kunden nach wie vor geöffnet. Nutzen Sie die Zeit, um Ihr Auto auf Vordermann zu bringen. Die Experten kümmern sich um Motorfahrzeugkontroll- und Carrosseriearbeiten, Lackierungen, Scheibenwechsel, Polyesterarbeiten oder um Ihren Oldtimer. Dabei sagen sie «jetzt erst recht» – und nehmen auf die Dienstleistungen 50 Prozent WIR.


23.3.2020 / 17:45 Uhr: Arkanum Vitae ist das Haus der Naturheilkunde. Sandra Fust ist ein Tausendsassa und bietet ihre Therapien nicht nur für Menschen, sondern auch für Tiere an. Sie hat schnell auf die aktuelle Situation reagiert und einiges umgestellt. Ihre Studienlehrgänge finden ab sofort online statt – und die Studenten sind begeistert. Die Naturheilpraxis bietet per sofort ebenfalls Online-Beratungen an. Eine tolle Initiative.


23.3.2020 / 17:05 Uhr: Ein wirklich unglaubliches Angebot von Gally Websolutions: Das Unternehmen von Matthias Gally hilft aktuell anderen KMU, die schwierige Situation zu meistern. Wer Unterstützung benötigt beim Aufsetzen von Online-Meetings, der kann sich direkt bei ihnen melden. Die Experten von Gally Websolutions beraten Sie nicht nur, sondern setzen die Tools auch gleich noch auf. Doch damit nicht genug: Die schnellsten 20 KMU profitieren erst noch von einer kostenlosen Online-Marketing-Schnupperberatung. Echt stark!


23.3.2020 / 16:45 Uhr: Was für eine ultracoole Idee von Cave du Rhodan – Mounir Weine. Obwohl sie die aktuelle Situation natürlich auch hart trifft, stecken sie den Kopf nicht in den Sand. Sie degustieren mit Ihnen am 2. April ab 18 Uhr die Weine einfach im Livestream. Natürlich gehen sie dabei auch auf Ihre Fragen ein! Das exklusive Degustationspaket gibt’s gleich hier zu bestellen.


23.3.2020 / 14:58 Uhr: Auch das Restaurant Jägerstube in Allschwil hat auf Hauslieferung und Take Away umgestellt. «Wir haben heute zum ersten Mal den Take-Away-Service in Anspruch genommen», schreibt eine Kundin auf Facebook – und ist begeistert: schnelle Bestellung, frisch wie immer, sehr zu empfehlen, so das Fazit.


23.3.2020 / 12:40 Uhr: Die Freka AG bietet aktuell eine besondere Aktion: Auf Solar-Rolladen für den nachträglichen Einbau, Aluminium-Fensterläden, PVC-Fenster, Insektenschutz und Plissees bietet das Unternehmen bis Ende April 10 Prozent. Kontaktdaten und Infos auf der Website.


23.3.2020 / 11:29 Uhr: Ein #zusammenstark-Beispiel erster Güte liefern am heutigen Montag die beiden WIR-Partner-Network-Präsidenten Markus Meier (Bern) und Andy Bühler (Olten-Solothurn-Oberaargau) ab: Der Firmenchef von Meier Express hat bei der Gärtnerei Bühler Ranunkeln bestellt, denen auf Grund der aktuellen Lage die Kompostierung drohte. Die Übergabe der Pflanzen erfolgte in Vordemwald – aktuell werden sie nun an Kunden von Meier Express ausgeliefert. «Nicht Worte helfen den KMU, sondern echte Aufträge», sagt Markus Meier zu dieser spontanen Aktion.


23.3.2020 / 10:05 Uhr: Das Carlton-Europa Vintage adults Hotel in Interlaken hält in Zeiten der Coronakrise wertvolle Tipps, Tricks und Angebote bereit. Ein paar wenige Beispiele haben wir herausgepickt: Wer im Gesundheitswesen arbeitet und in frischer Bergluft mal kurz durchatmen will, erhält zusätzlich 30 Franken Rabatt auf die ohnehin schon angebotenen Spezialpreise. Dazu gibt es im April Kurse und Workshops zu Themen wie «Umgang mit Ängsten und Panik» oder «Was Grossmutter noch wusste – Einmachen und sinnvoller Notvorrat statt Hamsterkäufe».


23.3.2020 / 08:29 Uhr: Was für ein Start in die neue Woche: Unser Freund PYRO grüsst heute Morgen mit einer speziellen Botschaft. Wir finden das nicht nur #zusammenstark, sondern auch sackstark – und wir freuen uns wahnsinnig darüber. Herzlichen Dank!


23.3.2020 / 08:24 Uhr: Erstellung von Whitepaper, E-Books oder Medienmitteilungen? Die O+F Proinvest AG in Zug offeriert dafür aktuell einen 10-Prozent-Rabatt.


22.3.2020 / 21:00 Uhr: Seit fast einer Woche bietet das Restaurant Rössli in Oberdorf (BL) Take Away und Lieferungen. «Am Freitag haben wir zusätzlich mit drei weiteren Gastronomen aus dem Waldenburgertal eine Facebook-Gruppe gegründet, wo wir die täglichen Take-Away-Angebote unserer Kollegen aus dem Oberen Baselbiet gesammelt veröffentlicht», sagt Rössli-Wirt Andi Suter. Eine Aktion getreu dem Motto #zusammenstark!


22.3.2020 / 17:18 Uhr: Ab sofort bietet Share-it von companymarket.ch für KMU die Möglichkeit, Ressourcen anzubieten oder zu suchen – bis auf weiteres kostenlos. Eine einfache Sofortmassnahme für schnelle Lösungen und intelligente Zusammenarbeit. So können vorhandene Ressourcen und Mittel schnell, effizient und zielgerichtet dort eingesetzt werden, wo sie den grössten Nutzen bringen. Ob Rohstoffe, Arbeitsleistungen, Maschinen, Personal, Räumlichkeiten, Transport- und Lager-Kapazität, Informatik – auf dem digitalen KMU-Marktplatz zur Ressourcen-Allokation können KMU ab sofort nach dem Prinzip «Wir suchen – Wir bieten» vorhandene Überkapazitäten anbieten oder Ressourcen anfordern. Damit die passenden Kooperationspartner zügig zueinander finden, begleiten versierte KMU-Expertinnen und -Experten den Prozess. Der Service steht den Firmen bis auf weiteres kostenlos zur Verfügung und trägt damit deren bereits angespannter wirtschaftlicher Lage Rechnung.


22.3.2020 / 12:11 Uhr: «Gemeinsam anpacken», lautet die Devise des Teufelhof in Basel. Die gastronomischen Betriebe Ateilier, Gourmet-Restaurant Bel Etage und Kaffee & Bar Zum Teufel sowie das Theater im Teufelhof, die «Heimstätte» des WIR-KMU-Talk, sind natürlich geschlossen – weiter offen stehen aber das Galeriehotel, das Kunsthotel und das Design-Hotel SET. Zimmer sind buchbar. «Darüber hinaus beherbergen wir bereits heute, dies wie mit unseren Partnern des Kantons vereinbart, Mitarbeitende des Gesundheitswesens und sind gerne ein zu Hause während dieser Zeit», erklärt Teufelhof-Chef Raphael Wyniger.


22.3.2020 / 10.49 Uhr: So. Wir haben fertig gefrühstückt, an diesem wettertechnisch etwas tristen Sonntagmorgen: Gipfeli, Weggli und hausgemachte Konfitüre – natürlich «wie allewyl» von der Bäckerei Jetzer im Basler Breite-Quartier. Auch unter der Woche muss man auf die Köstlichkeiten inklusive Mittagsmenüs nicht verzichten – vor Ort oder als Lieferservice. Für Menschen ab 65 und Stammkunden sogar ohne Lieferkosten. Stark.


22.3.2020 / 09.34 Uhr: Birgitt Sinnwell & Adolf Stoll coachen, beraten und begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Erfolg! Normalerweise tun sie das gerne an Ihren Seminaren in der Schweiz, Portugal oder Italien. Doch die beiden lassen sich nicht unterkriegen und haben ihre Seminare mit ZOOM nun digital umgebaut. Ein Blick auf die Website lohnt sich für alle Führungskräfte.


22.3.2020 / 09.07 Uhr: Mit einem eigenen Webshop schnell auf die Krise reagieren? Das bietet ADAG Print zu einem günstigen Preis. Sie erstellen für Ihr KMU schnell und einfach einen passenden Online-Shop. Für ein kostenloses Angebot oder ein kostenloses Beratungsgespräch können Sie ADAG direkt über die Website kontaktieren.


21.3.2020 / 20.38 Uhr: Als Online-Unternehmerin weiss Chantal Perrinjaquet ganz genau, was es braucht, wenn ein Betrieb umsatteln möchte. Einen On- und Offline-Mix anzustreben, schliesst sich gemäss house of coaching nämlich gar nicht aus. Sie ist auch in dieser herausfordernden Phase als Coach für ihre Kunden da. Interessierte können bei ihr ein kostenfreies Gespräch buchen.


21.3.2020 / 16.38 Uhr: Besonders in dieser Zeit ist es wichtig, auch etwas zu haben was Freude bereitet. Was gibt es da Schöneres als ein paar Blumen! Blumen Dufour aus Basel sorgt dafür, dass Sie auf diese Freude nicht verzichten müssen. Bestellen Sie Ihre Blumen ganz einfach online oder per Mail blumen@blumendufour.ch – und das Team liefert sie Ihnen nach Hause.


21.3.2020 / 16.18 Uhr: Das Restaurant Jägerstübli in Binningen ist eine Institution. Doch auch in dieser schwierigen Situation lassen Andi und Nicki Gloor den Kopf nicht hängen! Das Restaurant wurde per sofort zu einem Take Away umfunktioniert. Von Dienstag bis Samstag können Kunden mittags und abends ihre Bestellungen ganz einfach abholen. Alle Infos finden Sie auf der Homepage. Das Jägerstübli nimmt auch in dieser Zeit gerne 100% WIR.


21.3.2020 / 16.01 Uhr: Die Filialen sind geschlossen, aber die Beratung geht weiter. Die Telefone des Bettenland werden natürlich bedient und via Chat der Webseite sind die Bettenexperten ebenfalls erreichbar. Auf die tollen Produkte muss dank Online-Shop in der Zwischenzeit auch niemand verzichten.


21.3.2020 / 15.31 Uhr: Persönliche Wohnberatung online? Ja, das gibt es – und zwar bei Möbel Kissling. Ihre Experten sind online bereit und für Sie da. Egal, ob ein Wohnaccessoires oder eine gesamte Inneneinrichtung: Machen Sie mehr aus Ihrem Zuhause mit den Experten aus Olten. Online-Shopping mit Ihrem virtuellen und persönlichen Wohnberater.


21.3.2020 / 13.31 Uhr: Der Familienbetrieb essenceofnature.ch beliefert seit bald 35 Jahren die Schweizer Hotellerie und den Fachhandel mit Kosmetikprodukten, Pantoffeln und Raumdüften. Durch die Schliessung der Hotellerie sind die Bestellungen um 80% eingebrochen. Doch das KMU, das alle Raumdüfte in Wigoltingen im Thurgau produziert, lässt sich davon nicht unterkriegen! Alle Produkte vertreiben Sie nun hauptsächlich online in ihrer E-Boutique www.essenceofnature.ch auch in 100% WIR. Stark!


21.3.2020 / 12.46 Uhr: Alle Filialen von Rhomberg sind aktuell geschlossen. Man muss aber auch in dieser Zeit nicht auf etwas Funkelndes verzichten. Im Onlineshop sind die Produkte natürlich verfügbar.


21.3.2020 / 12.10 Uhr: Das Atelier Vonlanthen an der Davidsbodenstrasse im Herzen des St. Johann in Basel kocht fürs Quartier ein Prosecco-Risotto und liefert dieses aus. Die Aktion kostet lediglich 10 Franken pro Person. Wer zu wenig Geld hat, kann das Risotto sogar kostenlos beziehen. Eine tolle Aktion! Chapeau.


21.3.2020 / 11.16 Uhr: Businesscoach, Speaker und Autor Virgil Schmid unterstützt KMU in der aktuellen Situation mit einer kostenlosen 15-minütigen Standortbestimmung. Nutzen Sie die Chance! Kontaktdaten auf der Website.


21.3.2020 / 10.16 Uhr: Wenn der Auftrag nicht zu Ihnen kommt, dann kommen sie zum Auftrag. So einfach löst das aktuell Carpolish and Cleaning in Langenthal. Carpolish holt das Fahrzeug (oder Boot ;-)) bei Ihnen ab und bringt es in neuem Glanz zurück. Daneben können ihre Produkte natürlich auch im hauseigenen Online-Shop bestellt werden.


21.3.2020 / 09.58 Uhr: Auch die BZ hat einen Aufruf gestartet zur Unterstützung von KMU. Eine tolle Initiative. Herzlichen Dank, dass auch #zusammenstark in Eure Liste aufgenommen wurde.


21.3.2020 / 09.11 Uhr: Auch die Entsorgung Eiken ist weiterhin für Ihre Kunden da und freut sich über Aufträge. Das Unternehmen bietet Räumungsservice, Entsorgung und Recycling aus einer Hand.


20.3.2020 / 21.38 Uhr: Allegra, liebe Vital Moda in Scuol im wunderschönen Unterengadin. Was macht ein Modegeschäft an der Hauptstrasse, wenn es den Laden vorübergehend schliessen muss? Es steckt die Energie voll in den Online-Shop. Coole Aktion und viel Erfolg!


20.3.2020 / 21.05 Uhr: Du weisst nicht, wo Du noch Mittagessen holen kannst? Wir schon! Im Restaurant Gartenstadt in Münchenstein. Sie verzaubern Dich auch nächste Woche wieder! Tolle Aktion. Ä Guete.


20.3.2020 / 17.28 Uhr: Blumen und andere Pflanzen zur Corona-Krisenbewältigung? Natürlich! Die Gärtnerei Bühler in Rothrist ist für die Kunden da. Die Modalitäten werden laufend auf dem Facebook-Kanal publiziert. Spannend zu wissen: «Gemüsesetzlige, Obst, Beeren, Dünger und Erden fallen unters Thema Grundversorgung und sind gemäss Bestätigung von «Jardin Suisse», Stand 16.3.2020, erlaubt», erklärt Andy Bühler.


20.3.2020 / 17:05 Uhr: «The Shoe must go on», sagte sich Degiacomi Schuhmode, als sie die fünf Schuhläden vorübergehend schliessen mussten. Die Lösung? Ganz einfach. Sie verkaufen ihre Schuhe einfach über den Online-Shop weiter – und das erst noch mit 50% WIR.


20.3.2020 / 16:39 Uhr: «Das Jetzt für die Zeit nach Corona nutzen», sagt Beni Stocker von der Stocker Media GmbH in Kriens. Ab sofort gelten 100 Prozent WIR für sämtliche Leistungen wie Grafik, Layout, Text – und das mindestens bis Ende April. Auf die Produktion von Drucksachen gilt ein WIR-Anteil von 70 Prozent. Gleichzeitig gibt es kostenlose telefonische Beratung für Werbung, Präsentation, Websites und vieles mehr.


20.3.2020 / 15:57 Uhr: Auch Forgolfer darf den Laden in Aesch bis zum 19. April 2020 nicht mehr geöffnet haben – selbstverständlich ist Beat Moeri aber für Bestellungen, Reparaturen etc. verfügbar. Am einfachsten kann man diese direkt im Onlineshop ausführen. Die Ware wird auf dem Postweg versendet oder mit mit einer terminlichen Vereinbarung im Shop an Einzelpersonen übergeben – immer mit den vom Bund empfohlenen Hygieneverordnungen.


20.3.2020 / 14:24 Uhr: Ohne grosses Tamtam. Nachricht oder Telefon – so einfach geht Bestellen bei Naked Basel. «Trotz verschlossener Türe sind wir für unsere Kunden da», schreibt Vanessa del Moral. «Wir liefern unsere neue Modekollektion bis vor die Haustüre.» Und das Ganze funktioniert ohne Online-Shop: Bild liken, Mail schicken – fertig.


20.3.2020 / 14:03 Uhr: Da es momentan nicht möglich ist, grössere Besichtigungen von Miet- und Eigentumsobjekten in Gruppen zu gewährleisten und wir alle doch unsere Wohnpläne für die Zukunft schmieden wollen oder müssen, offeriert die Stalder Immobilien & Finanz GmbH in Luzern Folgendes: «Wir beraten jeden Kunden einzeln und nicht mehr in Gruppen vor Ort auf der Baustelle, im Objekt oder bei uns gerne gegen Voranmeldung», erklärt Daniel Stalder. Somit könne der Schutz gewährleistet und trotzdem gemeinsam in die Zukunft geschaut werden.


20.3.2020 / 13:26 Uhr: Wandfarben, Tapeten und Malzubehör von Farrow & Ball sind nur einige Beispiele, die Ruth Iseli-Mauchle von Farbtupfer Interior Design in Wattwil im Online-Shop anbietet. Alles mit 40 Prozent WIR – benutzt den Code F76F80F.


20.3.2020 / 12:38 UhrStuber Optik lässt Sie nicht allein: Der Optiker bietet neben einem Versandservice natürlich auch die Notversorgung nach Terminvereinbarung an. Natürlich auch mit WIR 😉


20.3.2020 / 11:30 Uhr: profiLine IT Solutions richtet unkompliziert Ihr HomeOffice ein. Über 60’000 Artikel sind zudem online verfügbar.


20.3.2020 / 10:45 Uhr: Einkaufen via Video-Telefonie bietet Kurt Genstetter mit dem Vivero Gartencenter an. Über eine Selbstbedienungs-Station kann man seine Bestellung kontaktlos abholen!


20.3.2020 / 10:25 Uhr: «Wir halten die Stellung», verspricht Marcel Frei von der A. Frei Clean-System GmbH in Wetzikon. WC-Papier, Desinfektionsreiniger oder Handschuhe (um nur einige Beispiele zu nennen) können aber weiterhin bezogen werden – entweder in Form einer Lieferung durch die Post oder DHL oder an Abholpunkten, die im Frien organisiert worden sind.


20.3.2020 / 10:11 Uhr: Am Vorabend unter info@btb.swiss oder telefonisch 027 783 12 29 buchen – und tagsdarauf wird das Wunschgericht von Raphaël Jordan und Simon Tornay von BTB in Orsières geliefert. Bleibt als Fazit nur eins: «Bon appétit!».


20.3.2020 / 9:36 Uhr: «Alle meine Schulungen und Coachings wurden gestoppt», sagt Gerd Oser, Managing Partner und Gründer der Experience Factory – und startet stattdessen Coaching und Sales Input für Einzelne und Gruppen zum Spezialtarif nach Abmachung und Budget des Kunden. «Und gerne auch in WIR», wie er betont. Direkt und am einfachsten erreichbar unter 079 771 06 05.


20.3.2020 / 9:12 Uhr: «Coronazeit – eine harte Zeit, wir möchten ein Licht am Horizont sein», sagt der Bodenspezialist.ch – und bietet allen Unternehmen, die vom «Lockdown» betroffen sind, eine 90-Prozent-WIR-Aktion. «Somit habt ihr die Möglichkeit, die geschlossenen Betriebe zu reinigen, neue Bodenbeläge zu verlegen, Terassenböden zu renovieren, zum Beispiel mit Rasenteppich eine tolle Ausstellung vorzubereiten  oder die sonst stark frequentierte Schmutzschleuse zu ersetzen», werden als Einsatzmöglichkeiten genannt.


19.3.2020 / 7:25 Uhr: Frei nach einem Filmtitel: «Das Essen, das aus dem Fenster kommt.» Zu sehen gibt es das ab sofort beim Restaurant Gartenstadt in Münchenstein (BL) – und zwar täglich von 11.45 bis 13.30 Uhr. Treffpunkt: Küchenfenster.


18.3.2020 / 17.57 Uhr: #IORESTOACASA erklärt Vini & Destillati Angelo Delea SA nicht nur auf Facebook, sondern auch auf dem Firmenblog. Auch beim Daheimbleiben wichtig: Hygiene. Angesichts des aktuellen Mangels wurde man im Tessin kreativ: «Nostrano», heisst das Desinfektionsmittel – hergestellt aus eigenem Grappa. Und trotz ursprünglicher Herkunft gilt: nur zur äusseren Verwendung – nicht einnehmen!


17.3.2020 / 21:31 Uhr: Ein Mal pro Woche Gratis-Mahlzeiten für alle, die auf Rigi-Kaltbad-First und Staffelhöhe ihr Haus nicht mehr verlassen können oder wollen. Eine Initiative, die nicht nur vom Kräuterhotel Edelweiss, sondern auch von weiteren Hotels der Seegemeinde getragen wird.

 


17.3.2020 / 9:26 Uhr Wie kauft man ein Auto, wenn man wegen Covid-19 besser zuhause bleiben sollte? Auto Kunz in Wohlen (55% WIR) hat sämtliche Autos rundum abgelichtet, online gestellt und bringt das ausgewählte Fahrzeug gratis zum Käufer – natürlich mit Garantien, Rückgaberecht und Gratisservice. Ausserdem unterstützt der Autoimporteur die Forschung. Roger Kunz: «Pro Auto, das zwischen heute und dem 30. April 2020 online gekauft wird, spenden wir 300 Franken an den Schweizerischen Nationalfonds zugunsten der Corona-Forschung.»

1 Kommentar

  1. Marc Widmer |

    I Love WIR-BANK

    Antworten

Ihr Kommentar

Abbrechen Neuen Kommentar erfassen
Kein Kommentar

Nächster Artikel

WIR-Netzwerk

Mehr aus der KategorieWIR-Netzwerk

#zusammenstark-Aktion: Geld sparen dank Mehrumsatz

Das Krisenjahr 2020 hinterlässt bei vielen Unternehmen finanzielle Spuren. Ein Zusammenrücken der Schweizer KMU ist wichtiger denn je. Die WIR Bank geht mit Taten voran: Eine Aktion rund um die Komplementärwährung soll den Umsatz der KMU befeuern.

Mehr

Tanken mit WIR

Benzin und Diesel mit einem WIR-Anteil tanken? Die Partnerschaft zwischen der Moveri AG (Ruedi-Rüssel- und Miniprix-Tankstellen) und der WIR Bank Genossenschaft macht’s möglich.

Mehr

«Wer online gut aufgestellt ist, gewinnt langfristig»

Die schrittweise Lockerung des Corona-Lockdowns läuft. Fabienne Jeanneret von FJ Marketing erklärt, wie KMU nach dem Motto «Hoffnung ist kein Marketingplan» die Krise als Chance nutzen können.

Mehr

Die Vorteile von WIR nutzen – jetzt!

Die Online-Tools der WIR Bank sind einfach und sicher – gerade in Zeiten von Covid-19. Und mit dem kostenlosen CHW-Sofortkredit schont der KMU-Kunde zudem seine Liquidität.

Mehr