Menu

messerli-kmu-messe

So wird Ihr Messeauftritt zum Erfolg

5 min.
Andreas Messerli AG, Motorenstrasse 35, 8623 Wetzikon ZH

von Mirjam Dietrich

3 Beiträge

Messeteilnahmen sind immer mit Investitionen verbunden. Ein guter Grund für KMU, sich genau zu überlegen wo und wie sie ihr Geld ausgeben. Und wie sie das beste aus ihrem Messeauftritt herausholen.

Hier sind einfache aber effektive Tipps vom Messeprofi, wie Sie während der Vorbereitung, an der Messe und danach mehr aus Ihrem Auftritt machen können.

Die Vorbereitung: So bereiten Sie sich ideal auf eine Messeteilnahme vor!

  • Überlegen Sie sich im Vorfeld genau, auf welchen Messen oder Veranstaltungen Sie ihre Zielgruppe antreffen. Konzentrieren Sie sich bei der Planung auf diese Anlässe.
  • Seien Sie sich über Ihr Budget im Klaren. Rechnen Sie neben den Kosten für Standfläche und -bau auch Kosten für allfällige Messerabatte, Wettbewerbspreise oder ähnliches ein.
  • Setzen Sie sich realistische Ziele. Ziele können quantitativ oder qualitativ sein. Überlegen Sie sich bereits im Vorfeld, wie Sie die Zielerreichung bewerten können.
  • Denken Sie darüber nach, mit welchen Produkten / Dienstleistungen Sie ihre Ziele am besten erreichen. Setzen Sie einen klaren Fokus auf die Präsentation dieser Produkte und verzichten Sie darauf, die ganze Breite Ihres Sortimentes präsentieren zu wollen: Weniger ist mehr!
  • Sprechen Sie mit dem Messeveranstalter oder ihrem Standbauer darüber, wie Sie Ihr Angebot am besten in Szene setzen. Auch Modulstände lassen sich individuell ausstatten und auf ihre Bedürfnisse anpassen. Oder Sie setzen auf wiederverwendbare Mietstandsysteme, die noch mehr Personalisierungsmöglichkeiten bieten und dabei das Budget schonen.
  • Lassen Sie Ihre Kunden wissen, dass Sie an der Messe ausstellen werden. Laden Sie sie explizit ein. Oft erhalten Aussteller eine gewisse Anzahl Gratis-Eintritte oder Tickets können vergünstigt bezogen werden. Nutzen Sie diese für Ihre besten Kunden.
  • Suchen Sie nach Ideen, um Ihre Standbesucher aktiv ins Geschehen zu involvieren. Das können zum Beispiel Wettbewerbe oder kleine Aufgaben sein, die sie lösen müssen und die im Zusammenhang mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung stehen. Vielleicht gibt es in Ihrem Unternehmen bereits Verkaufstools (beispielsweise Apps), die sie auch für die Messeteilnahme verwenden können. Schaffen Sie Anreize mit Wettbewerbsgewinnen oder Rabatten. Sie erhalten im Austausch dafür wertvolle Kontaktdaten!
messerli-messe-kunden

Während der Messe: Sie brauchen Sich nicht zu verstecken!

  • Messen sind der Ort, um Kontakte zu knüpfen. Warten Sie also nicht auf Standbesucher, sondern gehen Sie aktiv auf die Messegäste zu und laden Sie sie zum Standbesuch ein. Überlegen Sie sich dafür einen «Einstiegssatz», mit dem Sie sich wohlfühlen und den Sie authentisch vermitteln können. So brechen Sie das Eis und kommen ins Gespräch.
  • Überlegen Sie sich, wie Sie Kontaktdaten am einfachsten sammeln und schnell weiterverarbeiten können. Stellt der Messeveranstalter entsprechende Tools zur Verfügung? Haben Sie ein eigenes System, das gut funktioniert? Ansonsten können Sie sich auch einen Papier-Kontaktbogen zum manuellen Ausfüllen erstellen. Die Kontaktdaten, die Sie sammeln, sind Ihr wichtigstes Gut! Bewahren Sie sie sicher auf.
  • Wählen Sie aus ihrem Team jene Personen für die Messe aus, die sich beim Verkaufen wohl fühlen und die gut auf Menschen zugehen können.
  • Machen Sie ihr Team mit dem Stand, den verfügbaren Präsentationstools und ihren Zielen vertraut.
messerli-besucher

Nach der Messe: Nutzen Sie die Gunst der Stunde

  • Danken Sie allen Besuchern, die auf Ihrem Stand waren. Machen Sie nochmals auf die Highlights aufmerksam und kündigen Sie an, dass vereinbarte Termine schnellstmöglich wahrgenommen werden.
  • Halten Sie sich an vereinbarte Rückruf-Termine und senden Sie gewünschte Unterlagen schnellstmöglich zu. Nutzen Sie diese einmalige Chance, um sich als zuverlässigen Partner zu positionieren.
  • Verlängern Sie die Messe, indem Sie Videos und Bilder auf Ihrer Website und in den sozialen Medien teilen. Erzählen Sie die Geschichte weiter und inszenieren Sie beispielsweise die Übergabe von Wettbewerbsgewinnen oder Ähnlichem. Inhalte, die explizit für die Messe produziert wurden, verdienen ebenfalls eine zweite Lebensdauer in Ihren eigenen Medienkanälen.

Andreas Messerli AG

Die Andreas Messerli AG mit Sitz in Wetzikon (ZH) ist WIR-Kunde und gehört zu den führenden Schweizer Anbietern für Live Experience. Das Unternehmen entwickelt und realisiert erfolgreiche Markenauftritte für Messen, Events oder Verkaufspunkte und vernetzt sie digital. Abgerundet wird das Angebot durch professionelle Corporate Services und vielseitige Services on Demand. Speziell für KMU führt Messerli verschiedene smarte Messebausysteme auf Mietbasis, die attraktive Auftritte zu einem interessanten Preis-/Leistungsverhältnis ermöglichen.

Andreas Messerli AG

Einige dieser Punkte mögen für geübte Messe-Teilnehmer nichts Neues mehr sein. Aber gerade für Unternehmen, die zum ersten Mal an einer Messe ausstellen, ist es wertvoll, sich solche Grundlagen immer wieder vor Augen zu führen. In den intensiven Wochen vor einer Messe gehen sie nämlich gerne in der Menge der anfallenden Aufgaben unter.

Und: Sie sind nicht alleine! Ihr Messebauer kann Sie zu vielen Themen beraten, die über den eigentlichen Messebau hinausgehen. Er kann ihnen Inputs liefern, wie sich ihre Ideen am besten umsetzen lassen und den Stand so genau auf Ihre Bedürfnisse zuschnüren. Der grösste Erfolgsfaktor bleibt aber Ihr Standteam und die Art, wie es auf Messebesucher zugeht. Es kann sich also lohnen, im Vorfeld einen Messeworkshop zu organisieren und die Mitarbeitenden auf ihre Aufgabe vorzubereiten.

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Ihr Kommentar

Abbrechen Neuen Kommentar erfassen
Kein Kommentar

Nächster Artikel

KMU

Mehr aus der KategorieKMU

gallus_innovation_days_messebau_hausmesse_wirblog
KMU

Hausmessen: Wenn Unternehmen zu Messeveranstaltern werden

Auf heimischem Boden spielt man besser. Das haben auch viele KMU erkannt und veranstalten daher regelmässig Hausmessen oder Open Days. Eine Reflektion über die Vor- und Nachteile von solchen Veranstaltungen. Und was es braucht, damit sie zum Erfolg werden.

Mehr

stalder_kunstflug_wirblog
KMU

Work-Life-Balance zwischen Digital Detox und Höhenflügen

Rolf Stalder ist als Architekt erfolgreicher Unternehmer. Erste körperliche Signale haben zu persönlichen Veränderungen geführt. Im Interview redet er über übertriebene Disziplin, falsche Vorbilder und geistige Freiheit.

Mehr

scheinwerfer_wir_kmu_talk_live
KMU

WIR-KMU-Talk: Zwischen Digitalisierung und Schlafhygiene

Schlafforscher Christian Cajochen und Digitalisierungs-Experte Marc K. Peter stehen für grosses wissenschaftliches Know-how, klare Worte und pointierte Meinungen. Beim WIR-KMU-Talk haben sie dies auf eindrückliche Art und Weise bewiesen.

Mehr

balance_kmu_strategie
KMU

Strategie-Balance: 10 Erfolgsgründe für KMU

Zu viel, zu wenig. Zu akademisch, zu unbedarft. Zu tiefgehend, zu pragmatisch. Bei der strategischen Arbeit in KMU ist die kostbare Zeit von Unternehmer und Geschäftsleitung sorgsam und zielfokussiert zu investieren. Gedanken, Tipps und Anregungen für die passende Dosis.

Mehr

Mehr aus der Kategorie

KMU