Menu

scheinwerfer_wir_kmu_talk_live

Matthias Hüppi und Ansgar Gmür redeten Klartext

2 min.
volker-strohm

von Volker Strohm

22 Beiträge

Noch einmal hiess es in diesem Jahr: Vorhang auf zum «WIR-KMU-Talk». Die zwei hochkarätigen und illustren Gäste boten informative und sehr oft tiefgründige Unterhaltung vom Feinsten – und begeisterten das Publikum vor Ort. Hier geht's zur Aufzeichnung.

Der sechste WIR-KMU-Talk im Kybunpark in St. Gallen unter Titel «KMU – das K steht für Klartext» bot beste Unterhaltung, viel Information und bisweilen impulsive Dialoge. Das waren die spannenden Gäste von Moderator Vloggy Strohm und Produzent/Sidekick Jonas Kiefer:

Matthias Hüppi ist Präsident des FC St. Gallen 1879 – und einem grossen Publikum natürlich bekannt als langjähriger Moderator und Sportreporter beim Schweizer Fernsehen. Als Vereinspräsident ist er KMU-Chef. «Es gibt Mechanismen im Fussball, mit denen ich Mühe habe», gab er in einem Interview zu Protokoll. Und Hüppi ist sich bewusst, dass er sich in seiner neuen Rolle auch als Verkäufer einer Marke betätigen und so Publikum und Sponsoren – also die Kunden – bei der Stange halten muss. Wie es ihm dabei geht? Dies und vieles mehr werden wir von ihm erfahren.

Ansgar Gmür ist Direktor des Hauseigentümerverbands Schweiz. Noch. Ende Jahr ist Schluss – dann wird er pensioniert. Er denkt aber noch lange nicht an Ruhestand, sondern will sich voll und ganz auf sein Theologiestudium konzentrieren und Pfarrer werden. Noch weibelt Gmür aber für die Abschaffung der Besteuerung des Eigenmietwerts und findet für die Immobilienentwicklung in der Schweiz gewohnt klare und pointierte Worte – auch beim WIR-KMU-Talk. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Die Aufzeichnung in voller Länge gibt’s auf unseren Social-Media-Kanälen – und dank der Zusammenarbeit mit RegioTVplus auch auf Swisscom TV.

WIR-KMU-Talk: «KMU – das K steht für Klartext»

Live aus dem Kybunpark in St. Gallen – das ist die Aufzeichnung des Gespräch mit Matthias Hüppi und Ansgar Gmür in voller Länge.

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Ihr Kommentar

Abbrechen Neuen Kommentar erfassen
Kein Kommentar

Nächster Artikel

KMU

Mehr aus der KategorieKMU

Tino Krause, Country Director DACH. Hamburg, den 31.1.2019
KMU

«KMU-Kunden wählen vermehrt den unkomplizierten Weg»

Die Coronakrise hat die Kommunikation verändert und Digitalisierung beschleunigt: Tino Krause, Facebook-Länderchef für den deutschen Sprachraum, erklärt im Interview die Rolle von WhatsApp & Co. – und die Wichtigkeit von relevanten Inhalten für die Zielgruppe.

Mehr

Tino Krause, Country Director DACH. Hamburg, den 31.1.2019
KMU

«Social Media, um mit Kunden in Kontakt zu bleiben»

Facebook, Messenger, Instagram oder WhatsApp: Tino Krause, Länderchef für den deutschen Sprachraum bei Facebook, erklärt im zweiten Teil der Interview-Serie, wie Schweizer KMU vom Know-how des US-Grosskonzerns profitieren können.

Mehr

Tino Krause, Country Director DACH. Hamburg, den 31.1.2019
KMU

«Digitalisierte KMU haben Grund zur Hoffnung»

Tino Krause ist Länderchef für den deutschen Sprachraum bei Facebook. Im Interview erzählt er von den Auswirkungen der Covid-19-Krise – und erzählt wie KMU sich für einen finanziellen Zuschuss bewerben können.

Mehr

Blog-NWB-Aktion
KMU

#zusammenstark-Aktion: Geld sparen dank Mehrumsatz

Das Krisenjahr 2020 hinterlässt bei vielen Unternehmen finanzielle Spuren. Ein Zusammenrücken der Schweizer KMU ist wichtiger denn je. Die WIR Bank geht mit Taten voran: Eine Aktion rund um die Komplementärwährung soll den Umsatz der KMU befeuern.

Mehr

Mehr aus der Kategorie

KMU