Menu

Epigeos AG: Durch Tauschgeschäfte zum Erfolg

5 min.
Rebecca Reif

von Rebecca Reif

10 Beiträge

Andreas Ritter ist Gründer und Inhaber der Epigeos AG in Kloten. Die Kernkompetenz des Unternehmens: Die Faszination für Barter-Deals und Kompensationsgeschäfte. Perfekte Voraussetzungen für den Einsatz der Komplementärwährung WIR und das Engagement im WIR-Netzwerk.

Schon während seiner Studienzeit und noch lange vor der Gründung der Epigeos AG, zeigt Andres Ritter grosse Begeisterung für Systeme, die auf dem Prinzip des Tauschhandels basieren. Veraltet? Keineswegs! Denn trotz der Einführung von Geld als Universaltauschmittel sind Gegengeschäfte auch heute noch aktuell. Als komplementäres System haben sie gegenüber reinen Geldgeschäften sogar einen deutlichen Vorteil: Krisenfestigkeit. Denn durch die Unabhängigkeit vom traditionellen Finanzsystem ist man im Fall der Fälle eindeutig besser gewappnet.

Epigeos AG

Andreas Ritter konzentriert sich mit seiner AG auf Handel, Immobilien und Kompensationsgeschäfte. Seine 9 Mitarbeitenden und er kümmern sich dabei um den Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen auf bilateraler und multilateraler Geschäftsebene. Für Andreas Ritter liegen die Vorteile von Gegengeschäften klar auf der Hand: sie basieren auf Gemeinschaft und Zusammenarbeit und sind ausserdem nachhaltiger, weil sie wirtschaftliche, aber auch soziale und ökologische Aspekte vereinen. Und genau in diesem Zusammenhang stösst er vor vielen Jahren auf das WIR-Netzwerk und WIR.

Zusammen mit Produzenten und Dienstleistern ermöglicht die Epigeos AG ihren Partnern Zugang zu Märkten auf Gegengeschäftsbasis und mit dem WIR-System. Und genau solche Geschäfte erlauben es ihm wiederum, sich an weiteren Unternehmen zu beteiligen und in Immobilien zu investieren. Ganz besonders profitiert Andreas Ritter dabei von den sehr attraktiven Finanzierungen mit WIR.

Kredite in WIR sind traditionell günstiger und vor allem im jetzigen Zinsumfeld in Kombination mit Schweizer Franken fast unschlagbar. Neue Inspiration und Ideen holt sich Andreas Ritter bei seiner privaten Leidenschaft, dem Segelfliegen. Für ihn ist die Kombination aus Ruhe und Dynamik genau das Richtige, um die Strategie seines Unternehmens auch weiterhin erfolgreich voranzutreiben.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Alles aus einer Hand

Stilbewusst durchs Leben

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Ihr Kommentar

Abbrechen Neuen Kommentar erfassen
Kein Kommentar

Nächster Artikel

Allgemein

Mehr aus der KategorieAllgemein

Die WIR-Messe im Triibhuus: eine aussergewöhnliche Location für ein besonderes Event

Am 27. August findet die zweite regionale WIR-Messe statt - dieses Mal in Rothrist.  Wir haben mit Initiator Andy Bühler von der Gärtnerei Bühler über die Durchführung und die ungewöhnliche Location gesprochen.

Mehr