Menu

Die Vorteile von WIR nutzen – jetzt!

4 min.
Gisler-Claudio-500x500

von Claudio Gisler

9 Beiträge

Die Online-Tools der WIR Bank sind einfach und sicher – gerade in Zeiten von Covid-19. Und mit dem kostenlosen CHW-Sofortkredit schont der KMU-Kunde zudem seine Liquidität.

Das WIR-Netzwerk ist in einer Krisenzeit entstanden. Unternehmerinnen und Unternehmer haben damals, 1934, Lösungen gesucht, wie sie gemeinsam die Krise meistern. Und das haben sie gemacht – erfolgreich.

Viele der Ideen aus jener Zeit sind heute noch gut. Und viele neue Möglichkeiten sind in den vergangenen 85 Jahren dazu gekommen. Denn es wurden laufend Vorteile, Tools und Möglichkeiten entwickelt, die gerade in der heutigen Zeit viele Chancen für KMU beinhalten.

wirmarket

WIRmarket: Als Teilnehmerverzeichnis, Suchmaschine, Marktplatz, Shop und Schaufenster der digitale Dreh- und Angelpunkt für den WIR-Umsatz.

Möglichkeiten beispielsweise, Produkte und Dienstleistungen schnell und einfach im Internet anzubieten und zu verkaufen. Tools, mit denen man schnell, bequem und sicher elektronisch Geld überweist. Und Vorteile, mit denen man die Liquidität schont.

 

Produkte und Dienstleistungen schnell online bringen

KMU, die vom «Lockdown» betroffen sind und sich bislang noch nicht mit dem Verkauf über Internet befasst haben, sind jetzt in einer schwierigen Situation. Wie sollen sie so schnell einen Online-Shop einrichten? Und wie sollen sie danach Kunden auf die entsprechende Webseite bringen?

Im WIR-Netzwerk gibt es dafür eine ganz einfache Lösung: wirmarket.ch. Jeder WIR-Teilnehmer kann dort seine Produkte einstellen, sie bewerben und online verkaufen. Ganz ohne eigene Infrastruktur – und erst noch kostenlos.

Nachdem man sich als Administrator mit dem Firmenprofil verbunden hat, können alle Einstellungen selbst vorgenommen werden: Das Profil mit ein paar aussagekräftigen Bildern verschönern und geschickte Suchbegriffe setzen – so wird das Unternehmen auch einfach von potentiellen Kunden gefunden, so fühlen sich diese schnell willkommen.

WIRpay

WIRpay: via Smartphone-App modern, sicher und mobile zahlen – exklusiv für WIR-Kunden.

Danach werden die einzelnen Produkte angelegt; auch das geht ganz einfach: Produktbeschreibung eingeben, Bilder hochladen, Preis und Liefermöglichkeiten definieren – und schon verkauft man als KMU im Internet seine Produkte.

Wer sich die Aufmerksamkeit der Besucher sichern will, schaltet noch zusätzlich Werbung.

 

WIRpay: Zahlen vor Ort und auf Distanz

Produkte und Dienstleistungen über das Internet anbieten und verkaufen ist das eine – aber man muss ja auch noch sicherstellen können, dass man als Verkäufer an sein Geld kommt. Blindes Vertrauen ist im «World Wide Web» definitiv nicht angezeigt.

In der WIR-Welt gibt es dafür eine einfache Lösung: WIRpay. Einmal auf dem Smartphone installiert und registriert, kann damit ganz einfach Geld gesendet und empfangen werden. Und zwar in WIR und in Schweizer Franken – in Echtzeit und ganz sicher. Sofort nach der Zahlung erhält der Empfänger eine Mitteilung auf seinem Smartphone.

WIRpay funktioniert im persönlichen Kontakt genau so gut wie für den Online-Handel. Dem Kunden wird im WIRmarket beim Bezahlen ein QR-Code angezeigt, den er bequem mit WIRpay scannt. Betrag und WIR-Annahmesatz werden automatisch vom jeweiligen Anbieter übernommen – mit einem Tastendruck ist der Betrag bezahlt. So einfach geht Zahlen im WIR-Netzwerk.

 

Sofortkredit schont die Liquidität

Produkte und Leistungen einkaufen, ohne dass die Liquidität leidet – unmöglich? Doch: Mit dem WIR-Sofortkredit ist das möglich. Alle WIR-Teilnehmer mit guter Bonität profitieren vom Sofortkredit in WIR. So haben sie die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistung im Wert von 10’000 WIR im Netzwerk einzukaufen. Und das Beste: Dieser Kredit ist völlig kostenlos – also keine Gebühren und Zinsen.

«KMU stehen bei der WIR Bank seit jeher im Fokus.»

Die Möglichkeiten, diesen WIR-Kredit einzusetzen, sind fast grenzenlos, denn im WIR-Netzwerk finden KMU fast alles, was sie benötigen. Von Berufskleidern über Reinigungsmittel bis zum Treuhänder lässt sich alles mit einem Anteil in WIR bezahlen.

Und das Beste: Mit jedem WIR-Franken, den man vom Sofortkredit benützt, schont man seine Liquidität. Denn das Schweizer-Franken-Konto bleibt unangetastet und steht für das zur Verfügung, was man nicht in WIR bezahlen kann: Löhne, Sozialleistungen und Steuern.

WIR ist auch eine Bank

Natürlich steht die WIR Bank Genossenschaft den KMU auch bei normalen Bankgeschäften zur Seite – flexibel und partnerschaftlich. Ob in Krisen oder in guten Zeiten: KMU stehen bei der WIR Bank seit jeher im Fokus. Wir wissen, dass die Bedürfnisse unserer Kunden – gerade in schwierigen Zeiten – sehr unterschiedlich sein können. Sprechen Sie mit uns, damit wir gemeinsam Lösungen finden.

Wer WIR-Teilnehmer ist, kann von all diesen Möglichkeiten profitieren. Sofort und kostenlos. Und wer noch nicht WIR-Teilnehmer ist, kann das schnell und einfach werden. Denn die Anmeldung ist bequem über das Internet möglich und benötigt nur wenige Minuten. Einfacher geht es nicht.

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Ihr Kommentar

Abbrechen Neuen Kommentar erfassen
Kein Kommentar

Nächster Artikel

WIR-Inside

Mehr aus der KategorieWIR-Inside

COVID-19-Kredit: Soforthilfe für KMU

Seit dem 26. März gilt das vom Bundesrat beschlossene Spezialregime für das Bürgschaftswesen. Dadurch profitieren KMU von einer finanziellen Überbrückung in der Coronakrise – auch bei der WIR Bank.

Mehr

Geschäfte ankurbeln, auch in schwierigen Zeiten

Der vom Bundesrat verordnete «Lockdown» hat grosse Konsequenzen – vor allem auch für lokale Unternehmen. KMU können jetzt durch gegenseitiges Berücksichtigen ihre Stärke ausspielen.

Mehr

Coronakrise: Jetzt ist Solidarität gefordert

KMU befinden sich aktuell in einer schwierigen Phase. Eine Bestandsaufnahme von WIR-Bank-Chef Bruno Stiegeler.

Mehr

Preise – Psyche – Perkussion

Dieser Dreiklang lockte über 800 kapitalgebende Kundinnen und Kunden der WIR Bank Genossenschaft an die traditionellen Herbstgespräche im KKL Luzern.

Mehr