Menu

«Dank WIR den Mitbewerbern einen Schritt voraus»

2 min.
PR und Corporate Communication der Bank WIR

von Volker Strohm

22 Beiträge

Die Kaspar Flütsch Vitalmöbel AG in Serneus setzt unter anderem mit ihrer «Bergchic»-Linie auf die Kombination von Rustikalem mit Modernem.

Drehtermin. Die Reise geht ins schöne Prättigau, genauer nach Serneus. Hier führt Kaspar Flütsch in zweiter Generation das Familienunternehmen Kaspar Flütsch Vitalmöbel AG, das als Möbelschreinerei und Möbel-Designer auf harmonische Wohn- und Schlafkonzepte aus Holz spezialisiert ist. Den Namen seiner Firma erklärt Flütsch so: «Holz ist für uns mehr als einfach Holz, es ist vital.»

Als die Schreinerei, die beispielsweise beim Ausbau von Wohnungen, Hotels, Restaurants oder Bars aktiv ist, vor rund zehn Jahren gebaut worden ist, fand Flütsch in der WIR Bank einen Partner für die Finanzierung. Mit der Komplementärwährung WIR sei er in der Unternehmerschule erstmals in Kontakt gekommen, erzählt Flütsch im Video (siehe unten, Filmproduktion: Jonas Kiefer). «Das hat mich von Anfang an fasziniert.»

Heute setzt die Firma WIR vielfältig ein: Autokauf, neue Maschinen, Gastronomie – «es sind keine Grenzen gesetzt», so Flütsch, «wir können nur profitieren.» Auch vom Umstand, dass WIR in seiner Gegend nicht zu stark verbreitet sei. «Ich bin einen Schritt voraus.»

Filmproduktion: Jonas Kiefer

Design aus Freude am Holz

Entdecken Sie das gesamte Produkt- und Dienstleistungsangebot auf der Homepage der Kaspar Flütsch Vitalmöbel AG in Klosters-Serneus.

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Ihr Kommentar

Abbrechen Neuen Kommentar erfassen
Kein Kommentar

Nächster Artikel

WIR-Netzwerk

Mehr aus der KategorieWIR-Netzwerk

Gesucht – gefunden

Die Bank WIR vernetzt mit dem «WIRmatching» KMU-Betriebe und unterstützt so beim Ausgeben von WIR. Enrico Leo, Leiter Outbound des Beratungszentrums, erläutert die einfache Funktionsweise.

Mehr

«Wir helfen KMU-Betrieben beim Wachstum»

Auf dem Renovationsportal «Hausheld.ch» platzieren Haus- und Stockwerkeigentümer seit 2016 Auftrags- und Renovationswünsche aller Art. Mitgründer und Co-CEO Paul Preiss erläutert im Interview die Vorteile für KMU.

Mehr

Schweizer Sportlegenden hautnah

O-Ton, der Podcast der Bank WIR, ging mit Giulia Steingruber, Matthias Glarner und Beni Huggel in Solothurn erstmals live vor Publikum. Das spannende und unterhaltsame Gespräch gibt's hier in voller Länge – zusammen mit Impressionen unseres Fotografen Raffi Falchi.

Mehr

Da werben, wo es wirkt

Angebote, die nicht bekannt sind, werden nicht gekauft. Doch Werbung ist alles andere als billig. Beim ungleichen Kampf «David gegen Goliath» haben KMU aber einen Trumpf gegenüber Grosskonzernen.

Mehr