Menu

«Dank WIR den Mitbewerbern einen Schritt voraus»

2 min.
volker-strohm

von Volker Strohm

22 Beiträge

Die Kaspar Flütsch Vitalmöbel AG in Serneus setzt unter anderem mit ihrer «Bergchic»-Linie auf die Kombination von Rustikalem mit Modernem.

Drehtermin. Die Reise geht ins schöne Prättigau, genauer nach Serneus. Hier führt Kaspar Flütsch in zweiter Generation das Familienunternehmen Kaspar Flütsch Vitalmöbel AG, das als Möbelschreinerei und Möbel-Designer auf harmonische Wohn- und Schlafkonzepte aus Holz spezialisiert ist. Den Namen seiner Firma erklärt Flütsch so: «Holz ist für uns mehr als einfach Holz, es ist vital.»

Als die Schreinerei, die beispielsweise beim Ausbau von Wohnungen, Hotels, Restaurants oder Bars aktiv ist, vor rund zehn Jahren gebaut worden ist, fand Flütsch in der WIR Bank einen Partner für die Finanzierung. Mit der Komplementärwährung WIR sei er in der Unternehmerschule erstmals in Kontakt gekommen, erzählt Flütsch im Video (siehe unten, Filmproduktion: Jonas Kiefer). «Das hat mich von Anfang an fasziniert.»

Heute setzt die Firma WIR vielfältig ein: Autokauf, neue Maschinen, Gastronomie – «es sind keine Grenzen gesetzt», so Flütsch, «wir können nur profitieren.» Auch vom Umstand, dass WIR in seiner Gegend nicht zu stark verbreitet sei. «Ich bin einen Schritt voraus.»

Filmproduktion: Jonas Kiefer

Design aus Freude am Holz

Entdecken Sie das gesamte Produkt- und Dienstleistungsangebot auf der Homepage der Kaspar Flütsch Vitalmöbel AG in Klosters-Serneus.

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Ihr Kommentar

Abbrechen Neuen Kommentar erfassen
Kein Kommentar

Nächster Artikel

WIR-Netzwerk

Mehr aus der KategorieWIR-Netzwerk

Gewinnen Sie eine von 100 Shopper-Taschen!

Oder wie aus Plakaten praktische Taschen wurden. Der Film. Der Wettbewerb.

Mehr

Vermando AG: Doppelspitze mit Bodenhaftung

Die Plattform HausHeld.ch vermittelt Handwerker an Hauseigentümer mit Renovationsbedarf. Welche Pläne haben die beiden Co-CEO des Unternehmens? Wo hat PropTech-Digitalisierung ihre Grenzen? Ein Besuch in Appenzell-Ausserrhoden.

Mehr

«Der WIR-Markt ist top – wir arbeiten sehr gerne mit WIR»

Manser Handwerkcenter AG ist WIR-Teilnehmer durch und durch. Dass sie gerne mit WIR arbeiten, beweisen sie unter anderem jedes Jahr auch an der WIR-Messe. Diese musste 2020 coronabedingt bekanntlich abgesagt werden. Das hat das Handwerkcenter zu einer speziellen Aktion bewogen.

Mehr

#zusammenstark-Aktion: Geld sparen dank Mehrumsatz

Das Krisenjahr 2020 hinterlässt bei vielen Unternehmen finanzielle Spuren. Ein Zusammenrücken der Schweizer KMU ist wichtiger denn je. Die WIR Bank geht mit Taten voran: Eine Aktion rund um die Komplementärwährung soll den Umsatz der KMU befeuern.

Mehr