Menu

Bierhübeli: «KMU und du» zum Vierten

2 min.
Flury

von Daniel Flury

21 Beiträge

Im Berner Bierhübeli fand die Ausgabe 2019 der Eventserie «KMU und du» ihren Abschluss. An den vier Anlässen in St. Gallen, Aarau, Zürich und Bern konnte die WIR Bank mehrere Hundert Unternehmerinnen und Unternehmer begrüssen.

Trendige Locations, spannende Vorträge und Netzwerken, begleitet von kulinarischen Höhepunkten: Das waren die Digitalisierungs-Events 2019 der WIR Bank Genossenschaft. «Digitalisierung – aber sicher» – so das Thema der Serie – bedeutet zweierlei: Digitalisierung und digitales Marketing sind unumgänglich für erfolgreiche KMU. Und: Wer digital unterwegs ist, bietet Angriffsflächen, die es so gut wie möglich zu schützen gilt. Thomas Hutter von Hutter Consult und Georg Jakubaas, Leiter Informationssicherheit der WIR Bank, führten in die Themen ein und lieferten lohnende Einsichten, Tipps und Denkanstösse. Gratis zu den kostenlosen Anlässen gab es neue Kontakte und Geschäftschancen.

IT-Sicherheit: 10 Tipps für KMU

Auf gutem Weg zu mehr IT-Sicherheit ist, wer sich an die folgenden Empfehlungen hält:

1. Verantwortlichen ernennen und IT-Pflichtenheft erstellen

2. Daten nach der 3-2-1-Backup-Regel sichern
Drei Kopien auf zwei unterschiedlichen Medientypen, eine Kopie physisch von den andern trennen

3. Virenschutz aktuell halten

4. Software regelmässig und zeitnah aktualisieren

5. Internetzugang schützen
Proxy, Virenscanner

6. Starke Passwörter verwenden
10 bis 12 Zeichen (Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen), keine Wörter oder Zahlen- bzw. Buchstabenreihen

7. Mobilegeräte schützen
WLAN absichern, Bitlocker-Verschlüsselung auf Notebooks aktivieren

8. Benutzerrichtlinien festlegen und Mitarbeitende sensibilisieren

9. Räume und Zugänge schützen
Einbruchschutz, Schliessplan, Alarmanlage, Brandschutz

10. Ordnung halten
Dateiablagen sauber strukturieren, nicht Benötigtes löschen

Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

Ihr Kommentar

Abbrechen Neuen Kommentar erfassen
Kein Kommentar

Nächster Artikel

Digital

Mehr aus der KategorieDigital

Digitale Strategien sind «Species rara»

Viele Schweizer KMU haben dringenden Nachholbedarf. Dies zeigen die Resultate einer Studie der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), die in Partnerschaft mit der Bank WIR entstanden ist.

Mehr

«Mittelfeld ist für Schweizer KMU zu wenig gut»

Marc K. Peter übersetzt die Herausforderungen der Digitalen Transformation in die Sprache der KMU. Die Schweiz hat bei diesem Thema Nachholbedarf. Parallel zum Startschuss für seine dritte Studie treffen wir ihn zum Gespräch über Stillstand, Veränderung, Chancen und Ängste.

Mehr

Vermando AG: Doppelspitze mit Bodenhaftung

Die Plattform HausHeld.ch vermittelt Handwerker an Hauseigentümer mit Renovationsbedarf. Welche Pläne haben die beiden Co-CEO des Unternehmens? Wo hat PropTech-Digitalisierung ihre Grenzen? Ein Besuch in Appenzell-Ausserrhoden.

Mehr

«KMU-Kunden wählen vermehrt den unkomplizierten Weg»

Die Coronakrise hat die Kommunikation verändert und Digitalisierung beschleunigt: Tino Krause, Facebook-Länderchef für den deutschen Sprachraum, erklärt im Interview die Rolle von WhatsApp & Co. – und die Wichtigkeit von relevanten Inhalten für die Zielgruppe.

Mehr